Nachhaltige Fonds in der Krise gefragt

Trotz Finanzkrise sind in den letzten zwölf Monaten 30 neue Fonds auf den deutschen Markt gekommen, die Kriterien der Nachhaltigkeit entsprechen sollen. Das zeigt die aktuelle Statistik des Dortmunder Branchendienstes Ecoreporter.

Demnach waren Mitte 2009 insgesamt 204 Fonds aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Umwelttechnik, Ethik und Erneuerbare Energie in Deutschland zugelassen. Zu Beginn 2009 gab es 193 solcher Produkte, Mitte 2008 waren es 174.

Das Gesamtvolumen der Anlagen lag in Deutschland zum Stichtag 30. Juni bei knapp 20 Milliarden Euro. Vor einem halben Jahr waren es noch 18,26 Milliarden Euro.

Vor allem Fonds, die in erneuerbare Energien investieren, konnten von 2,6 auf 4,1 Milliarden Euro stark zulegen.

Im Durchschnitt gewannen die nachhaltigen Aktien-, Umwelttechnologie- und Themenfonds in der ersten Hälfte 2009 um 9,22 Prozent an Wert, so die Analyse. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.