X-Trackers-Doppelschlag: Hedgefonds- und US-Small-Caps-ETFs

DB X-Trackers geht mit einem Doppelpack an den Start: Fast zeitgleich mit dem bereits zu Jahresbeginn angekündigten Hedge Fund Index ETF (LU0328476337) erweitert die ETF-Tochter der Deutschen Bank ihre Produktpalette mit dem US-Nebenwerte-Fonds Russell 2000 ETF (LU0322248658).

Der erste ETF auf einen Hedgefonds-Index bildet den hauseigenen DB Hedge Fund Index ab. Dieser wird unabhängig vom Index Quant, dem Indexportal der Deutschen Bank, auf Total Return Basis berechnet und vierteljährlich angepasst. Er umfasst derzeit 37 Produkte. Die jährliche Verwaltungsgebühr für den Indexfonds beträgt 0,9 Prozent.

Über den Russell 2.000 ETF können Anleger in ein Aktienuniversum aus 2.000 Small Caps des US-Indexes Russell 3000 investieren, der die nach Marktkapitalisierung 3.000 größten US-Titel umfasst. Die Verwaltungsgebühr kostet 0,45 Prozent pro Jahr. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.