Barings startet Mena-Fonds

Baring Asset Management bietet mit dem neuen Baring Mena Fund (IE00B63QVC53)  ein Investment an, mit dem Anleger sich in der Region Mittlerer Osten und Nordafrika engagieren können.

KatarFondsmanagerin Dr. Ghadir Abu Leil-Cooper folgt einem Bottom-up-Ansatz. Nach ihrer Einschätzung zeichnet sich die Mena-Region durch „die besten Anlagechancen weltweit“ aus. Grund seien eine junge und wachsende Bevölkerung, das Engagement im Aufbau einer erstklassigen Infrastruktur sowie der Reichtum an Rohstoffen.

Im Fokus stehen zu Beginn Ägypten, die Vereinigten Arabischen Emirate, Katar, die Türkei sowie Saudi-Arabien. Die Finanzbranche der größte Einzelsektor in der Region. Leil-Cooper favorisiert momentan den Konsum- und Industriesektor, Infrastruktur sowie das Gesundheitswesen und Banken.  Benchmark ist der MSCI Arabian Markets ex Saudi Arabia Index.

Die Ausgabe kostet maximal fünf Prozent Aufschlag. Für die Verwaltung kommen jährlich 1,5 Prozent hinzu. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.