21. April 2010, 13:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wertentwicklung: Aktienfonds mit deutlichem Anstieg

Aktienfonds-Besitzer konnten in den vergangenen zwölf Monaten satte Renditen einstreichen, wie aus der Wertentwicklungs-Statistik des Branchenverbands BVI hervorgeht. Die Assetklasse hat nach dem massiven Kursrutsch an den Weltbörsen im Zuge der Finanzkrise allerdings auch einiges wieder aufzuholen.

Klettern-zulegen-ansteigen-127x150 in Wertentwicklung: Aktienfonds mit deutlichem AnstiegZum Stichtag 31. März 2010 legten Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland im Schnitt um 54,4 Prozent. Damit performten sie um vier Prozentpunkte besser als der nationale Leitindex Dax 30.

Mit Schwellenländer- sowie Osteuropa-Aktienfonds konnten Anleger ihr Investment binnen Jahresfrist zum Teil sogar mehr als verdoppeln. Dort startete die Aufholjagd allerdings auch von einem noch niedrigeren Ausgangsniveau als bei den Deutschland-Fonds. Insgesamt erzielten international investierende Investmentfonds in den vergangenen zwölf Monaten durchschnittlich mehr als 40 Prozent Wertzuwachs.

Auf Zehn-Jahressicht verbuchten sowohl Deutschland- als auch internationale Fonds Verluste (minus 2,1 beziehungsweise minus 4,2 Prozent). Der BVI begründet die Performancedelle mit dem hohen Dax-Niveau zu Beginn der Erhebung (8.000 Punkte im März 2000). Langfristig würden Aktienfonds ihre Renditestärke dagegen unterstreichen, wie die 30-Jahres-Statistik (siehe Grafik) zeige. (hb)

 in Wertentwicklung: Aktienfonds mit deutlichem Anstieg

Foto: Shutterstock; Grafik: BVI

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster, Toni Schmidt und Cash.-Magazin, Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Aktienfonds-Renditen auf Jahressicht deutlich gestiegen: Aktienfonds-Besitzer konnten in den verg… http://bit.ly/8ZxPob … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Wertentwicklung: Aktienfonds mit deutlichem Anstieg - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 22. April 2010 @ 02:04

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Ruhestand: Wohin mit den Rücklagen?

Einer aktuellen Umfrage der Postbank zufolge haben sich 62 Prozent der deutschen Rentner ein finanzielles Polster für den Lebensabend aufgebaut. Wie legt man diesen Vorrat im Alter am besten an und wie verbraucht man ihn sinnvoll?

mehr ...

Immobilien

Baubranche: Boom setzt sich fort – Genehmigungen stagnieren

Im deutschen Bauhauptgewerbe geht die gute Konjunktur weiter. Trotz eines leichten Rückgangs im Vergleich zum Januar registrierten die Betriebe im Februar den höchsten jemals gemessenen Neuauftragswert für diesen Monat.

mehr ...

Investmentfonds

EY: Dax-Konzerne verdienen insgesamt weniger

Die Konjunkturabkühlung hinterlässt Spuren in den Bilanzen der deutschen Börsenschwergewichte. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY.

mehr ...

Berater

“Kaiser ohne Kleider”: Kritik an Scholz nach geplatzter Fusion

Für Olaf Scholz (SPD) ist es eine mehr als unangenehme Nachricht: Die Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank ist geplatzt – ein Projekt, für das sich der Finanzminister ungewöhnlich weit aus dem Fenster gelehnt hatte.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin untersagt Direktinvestments in Paraguay

Die Finanzaufsicht BaFin hat drei Angebote von Vermögensanlagen in Deutschland über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Edelholzbäumen untersagt. Anbieter ist die NoblewoodGroup.

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...