Efonds nimmt Deutsche-Bank-Produkte ins Menu

Der Finanzdienstleistungskonzern Efonds erweitert die Produktpalette seiner B2B-Vermittlerplattform im Bereich Wertpapierhandel und Altersvorsorge um Angebote der Deutschen Bank. Ab sofort können angeschlossene Finanzberater auf Produkte aus dem Private Wealth Management des Geldinstituts sowie auf Riester-Verträge von dessen Fondstochter DWS zugreifen.

Servieren Service Buttler DienerNeben den bereits existierenden Depotlösungen von der Augsburger Aktienbank, Cortal Consors, Ebase und DAB Bank treibt die ehemals als Spezialvertrieb auf den Beteiligungsmarkt ausgerichtete Efonds Group ihre All-Round-Finance-Plattformlösung mit den Produkten der Deutschen Bank weiter voran.

Efonds verspricht Finanzdienstleistern strukturierte Beratungsprozesse, sichere Transaktionen und nachhaltige After Sales Services als Komplettlösung. Das Angebot gilt für geschlossene Fonds im Erst- und Zweitmarkt, für Investmentfonds sowie für alle weiteren Finanzinstrumente und die KWG-konforme Anlageberatung. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.