Anzeige
Anzeige
5. Mai 2010, 15:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fitch Ratings: Europas Asset Manager bleiben unter Druck

Die internationale Ratingagentur Fitch sieht die europäischen Vermögensverwalter weiter auf schwierigem Terrain. Regulierungsdruck und Restrukturierungsbedarf sorgen für einen verhaltenen Branchenausblick.

Schraubzwinge Klein-150x91 in Fitch Ratings: Europas Asset Manager bleiben unter DruckIn ihrem Branchenreport kommen die Analysten zu dem Schluss, dass die Profite der europäischen Fonds- und Asset-Management-Industrie so schnell nicht wieder das Vor-Krisen-Niveau erreichen werden. Ein Abebben der Mittelzuflüsse und mangelnde Kostensenkungspotenziale machten kleinere Akteure verwundbar bei einem erneuten Einbruch des Marktes, so der Report.

Alles in allem ist Fitch dennoch nicht der Ansicht, dass es wirklich kritisch um die Branche bestellt ist. Die durchschnittlichen operativen Margen seien gegenüber 2007 zwar von 35 auf 27 Prozent geschrumpft. Dies sei aber immer noch ein gesundes Niveau.

Regulierung und Restrukturierung als Herausforderungen

In 2009 verzeichnete die Branche zudem eine teilweise Erholung: Die verwalteten Mittel stiegen um 15,6 Prozent auf sieben Billionen. Dem ging laut Fitch allerdings ein Rückgang um 23 Prozent im Krisenjahr 2008 voraus. Trotz der Geldschwemme der Notenbanken hielten sich die Anleger im vergangenen Jahr mit frischen Mitteln zurück. So war der deutliche Anstieg bei den verwalteten Mitteln zu 80 Prozent der positiven Marktentwicklung geschuldet.

Als Unsicherheitsfaktor wertet die Agentur den Regulierungsdruck, der auf der Branche lastet. Während die Einführung der Fonds-Richtlinie Ucits IV nach Fitch-Einschätzung eher die Effizienz fördert und den grenzüberschreitenden Wettbewerb stimuliert, sei die Direktive „Alternative Investment Fund Management“ (AIFM) eine Hürde für einige Marktakteure.

Seite 2: Verabschieden sich Banken und Versicherungen aus riskanten Assetklassen?

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Fitch Ratings: Europas Asset Manager bleiben unter Druck: Die internationale Ratingagentur Fitch … http://bit.ly/cVrmBd … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Fitch Ratings: Europas Asset Manager bleiben unter Druck - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 5. Mai 2010 @ 16:18

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

ÖPPs sollen für bessere Einkommensabsicherung sorgen

Öffentlich-private Partnerschaften (“Public-private-Partnership”) zwischen Regierung, Unternehmen, Versicherungsgesellschaften und Einzelpersonen können der entscheidende Lösungsansatz sein, um Lücken in der Einkommensabsicherung zu schließen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Zurich Versicherung.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Monega verwaltet neuen Fonds von Wieland Staud

Die Monega Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH mit Sitz in Köln hat zusammen mit der Staud Research GmbH, Bad Homburg, und der Greiff capital management AG, Freiburg, den neuen StaudFonds aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage: Deutsche schätzen Renditechancen falsch ein

Viele Bundesbürger haben falsche Vorstellungen von den Renditechancen verschiedener Anlageformen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity International hervor. Demnach unterschätzt eine Mehrheit der Deutschen zudem den Zinseszinseffekt bei Fonds.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...