23. Juli 2010, 17:13
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ifo-Index: Deutsche Wirtschaft in Partylaune

Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft hat sich im Juli überraschend so stark verbessert wie seit der Wiedervereinigung 1990 nicht mehr. Der Geschäftsklima-Index des Münchner Ifo-Instituts, zentraler Gradmesser für die Erwartungen der Top Manager, kletterte um 4,4 auf 106,2 Punkte und erreichte damit das höchste Niveau seit drei Jahren.

Party-korken-knallen-schampus-127x150 in Ifo-Index: Deutsche Wirtschaft in PartylauneIfo-Präsident Hans-Werner Sinn erklärte, dass die deutsche Wirtschaft wieder in „Partylaune” sei. Der Aufschwung erfasste alle Branchen. Einzelhandel und Getränkeindustrie profitierten dabei von Fußball-WM und Hitzewelle. Experten warnen indes, dass die Wirtschaft dieses Tempo nicht halten kann.

So gießen zum Beispiel die Researcher von der Dekabank trotz “bombastischer Stimmung im Juli” etwas Wasser in den Wein. Es gebe für die Zukunft durchaus auch dämpfende Momente: Der globale Lagerzyklus verliere an Schubkraft, schreiben die Ökonomen. Zudem würden Konjunkturprogramme auslaufen und zahlreiche Staaten auf die Konsolidierungsbremse treten.

Der kräftige Anstieg des wichtigsten deutschen Konjunkturbarometers kam ohnehin völlig überraschend. Wegen der Schuldenkrise in Europa und deutlicher Anzeichen für eine Konjunkturabkühlung bei wichtigen Handelspartnern wie den USA hatten Analysten einen leichten Rückgang erwartet.

Besonders in der Industrie brummt es wieder, weil der Export floriert – auch wegen des schwachen Euro, der deutsche Waren in Übersee verbilligt. Die Unternehmen rechnen sich auch künftig gute Exportchancen aus und wollen deshalb wieder Mitarbeiter einstellen. In der Baubranche, bei den Dienstleistern und im Großhandel lief es ebenfalls besser. (hb)

Foto: Shutterstock

4 Kommentare

  1. […] der …Wirtschaft kann vor Kraft kaum laufenWELT ONLINEWer den Aufschwung störtFOCUS OnlineIfo-Index: Deutsche Wirtschaft in Partylaunecash-online.denoows.de Nachrichten -Ostthüringer Zeitung -DiePresse.comAlle 542 […]

    Pingback von Wirtschaft optimistisch wie zuletzt 1990 – Tagesspiegel — 24. Juli 2010 @ 21:39

  2. […] Aufschwung störtFOCUS OnlineIfo-Index: "Sommermärchen" in der deutschen WirtschaftARD.decash-online.de -Statista -sueddeutsche.deAlle 518 […]

    Pingback von Wirtschaft kann vor Kraft kaum laufen – WELT ONLINE — 23. Juli 2010 @ 18:22

  3. […] Aufschwung störtFOCUS OnlineIfo-Index: "Sommermärchen" in der deutschen WirtschaftARD.decash-online.de -noows.de Nachrichten -Deutsche WelleAlle 518 […]

    Pingback von Hasen Chat Nachrichten Blog » Blog Archive » Wirtschaft optimistisch wie zuletzt 1990 – Tagesspiegel — 23. Juli 2010 @ 18:13

  4. […] Kraft kaum laufenWELT ONLINEIfo-Index: "Sommermärchen" in der deutschen WirtschaftARD.deIfo-Index: Deutsche Wirtschaft in Partylaunecash-online.denoows.de Nachrichten -Deutsche Welle -StatistaAlle 522 […]

    Pingback von Wer den Aufschwung stört – FOCUS Online | Celebrity Gossip — 23. Juli 2010 @ 18:09

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Banken-Studie: USA spielen in anderer Liga als Europa

Europas Großbanken verlieren einer Studie zufolge gegenüber der Konkurrenz aus den USA weiter an Boden. Die zehn größten US-Häuser verdienten im vergangenen Jahr zusammen gut zweieinhalb mal soviel wie ihre Wettbewerber in Europa.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...