Anzeige
Anzeige
19. April 2010, 09:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Saxo-Bank warnt vor fallendem Ölpreis

Dem Ölpreis – derzeit bei knapp 82 US-Dollar pro Barrel notiert – steht eine Korrektur bevor. Das prognostiziert Alan Plaugmann, Deputy Head of CFD’s and Listed Products bei der Saxo Bank mit Hauptsitz in Kopenhagen.

L-127x150 in Saxo-Bank warnt vor fallendem ÖlpreisPlaugmann geht davon aus, dass die Höhe des Ölpreises in erster Linie der positiven Börsenentwicklung geschuldet ist. “Verantwortlich für die Ölpreisrallye ist vor allem die hohe Korrelation zum Aktienmarkt”, erklärt der Rohstoffexperte. “Das ist ein Problem, denn wie nachhaltig kann diese Ölpreisentwicklung sein, wenn die Aktienmarktrallye allein von der Erwartung eines zukünftigen Aufschwungs getrieben wird? Das Wachstum der Energienachfrage hängt letztlich davon ab, wie gut sich die Realwirtschaft erholt, und das muss sich erst noch zeigen.”

Ein guter Indikator für tatsächlichen, physischen Ölhandel sei dagegen die Entwicklung des Frachtgeschäfts, so Plaugmann. “Dort deuten die gefallenen Preise für Flüssigfracht nicht gerade auf eine gestiegene Aktivität hin. Die Nachfrage nach Flüssigfracht-Verschiffung ist kaum verändert gering. Das will nicht zum Ölpreisanstieg passen”

Nur feste Börsen könnten eine Konsolidierung beim Öl verhindern, gibt der Saxo-Experte Plaugmann zu bedenken: “Der Aktienmarkt macht derzeit noch keine Anstalten, nachzugeben. Obwohl also die physische Nachfrage- und Angebotssituation die Signale auf Ölpreiskorrektur stellen, bleibt das Risiko, dass der Aktienmarkt weiter den Ton angibt.” (mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Saxo-Bank warnt vor fallendem Ölpreis: Dem Ölpreis – derzeit bei knapp 82 US-Dollar pro Barrel no… http://bit.ly/cPniDR … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Saxo-Bank warnt vor fallendem Ölpreis - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 19. April 2010 @ 10:46

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Wohnen auf Zeit – Fallstricke bei befristeten Mietverträgen

Das Angebot an bezahlbarem Wohnraum ist in den meisten Großstädten und Ballungsräumen mager. Mit einem befristeten Mietvertrag können sich Wohnungssuchende Luft verschaffen und auf dem Wohnungsmarkt orientieren. Arag-Experten erörtern die Fallstricke bei Zeitmietverträgen.

mehr ...

Immobilien

Immobilien: Nachfrage bleibt auch 2019 hoch

Vor dem Hintergrund globaler Unwägbarkeiten sehen viele Anleger ihr Heil in der mittlerweile hoch geachteten Asset-Klasse Immobilien. Und in der Tat schein die Immobilienwelt nach wie vor stabil zu sein.

Kommentar von Timo Tschammler, Jones Lang Lasalles (JLL) Germany

mehr ...

Investmentfonds

So rüsten Sie Ihr Portfolio für 2019

Die unabhängigen Vermögensverwalter bleiben vorsichtig optimistisch für Börsenjahr 2019. Universal-Investment hat in seiner Umfrage Vermögensverwalter nach ihren Prognosen für unterschiedliche Märkte gefragt sowie der optimalen Streuung des Portfolios auf unterschiedliche Assetklassen und Anlageregionen. Das sind die Ergebnisse:

mehr ...

Berater

MLP-Tochter erweitert Vorstand

Zum 1. Januar 2019 wird Oliver Liebermann (50) weiteres Vorstandsmitglied des MLP-Tochterunternehmens MLP Finanzberatung und verantwortet dort den Vertrieb. In der Holdinggesellschaft wird dieses Ressort weiterhin vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Uwe Schroeder-Wildberg verantwortet.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

mehr ...

Recht

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...