Anzeige
Anzeige
15. April 2010, 10:28
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

USA: Pioneer setzt auf Healthcare

Die US-Gesundheitsreform wirkt sich positiv auf Teile des Healthcare-Sektors aus. Insbesondere Medizintechnik-Hersteller und Biotech werden von dem jüngst beschlossenen Gesetzeswerk profitieren. So die Einschätzung der Fondsgesellschaft Pioneer Investments.

Arzt-127x150 in USA: Pioneer setzt auf Healthcare“In erster Linie gehören Medizintechnik-Hersteller, große Krankenhausbetreiber und innovative Biotech-Unternehmen zu den Gewinnern der Reform“, erklärt John Carey, Manager des U.S. Pioneer Fund.

Dennoch komme es auf die Titelauswahl an. Krankenversicherer und große Pharmaunternehmen, die keine innovativen Produkte in der Pipeline haben, bewertet Carey eher kritisch. Für die Versicherer seien die zusätzlichen Kosten nur schwerlich zu schultern und es sei fraglich, ob sie die höheren Ausgaben an ihre Versicherten weitergeben könnten, so der Fondsmanager, der seit drei Jahrzehnten den US-Markt analysiert.

Dem Automobilsektor traut Carey dagegen lediglich eine langsame Erholung zu: “In den nächsten zwei bis drei Jahre sehen wir gute Chancen für ausgewählte Autotitel und Zulieferer. Besonders interessant sind Unternehmen mit einem starken Exportfokus.“ Unter den großen Drei der amerikanischen Autohersteller sei Ford das aussichtsreichste Unternehmen. Bei den Zulieferern setzt der Investmentexperte derzeit auf Johnson Controls, die Komponeneten für den Auto-Innenraum herstellen.

Insgesamt gibt sich Carey optimistisch für die US-Wirtschaft. So könnten die Einzelhandelsumsätze im ersten Quartal überzeugen und auch das Vertrauen der Konsumenten sei zurückgekehrt: “Die Menschen glauben wieder an die amerikanische Wirtschaft und sind bereit, größere Anschaffungen zu machen.“ Langfristig gelte es aber große Hürden zu nehmen: “Entscheidend wird sein, wie die Regierung das Haushaltdefizit in den Griff bekommen will und wie sich die Zinsen in den kommenden Jahren entwickeln. Hier kann ich noch keine klare Linie erkennen.“ Grundsätzlich bevorzugt Carey nach eigener Aussage qualitativ hochwertige Aktien unterbewerteter, etablierter US-Firmen mit starker Marktposition, einwandfreien Unternehmenszahlen, einer hohen Dividendenrendite und einer klaren Managementstrategie. (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: USA: Pioneer setzt auf Healthcare: Die US-Gesundheitsreform wirkt sich positiv auf Teile des Heal… http://bit.ly/bHnFcK … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die USA: Pioneer setzt auf Healthcare - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 15. April 2010 @ 11:01

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...