Carmignac plant Frankfurt-Büro

Der Pariser Vermögensverwalter Carmignac Gestion will bis zum Jahresende eine Geschäftsstelle in Deutschland eröffnen. In dem geplanten Büro in Frankfurt soll ein Team aus sieben Mitarbeitern tätig sein.

Frankfurt - shutterstock_77689747 - onlineDie 1989 von Edouard Carmignac gegründete Gesellschaft wird damit in sechs europäischen Ländern vertreten sein. Auch in London ist die Eröffnung einer Geschäftsstelle geplant, so Carmignac. Um die deutschsprachigen Märkte hat sich bisher ein Team aus Luxemburg unter der Leitung von John Korter gekümmert.

„Deutschland zählt zu unseren drei wichtigsten Zielmärkten“, so Eric Helderlé, Generaldirektor von Carmignac Gestion. „Wir verfolgen eine starke Entwicklung in zehn europäischen Ländern und stehen vor dem Eintritt in den britischen Markt. Wir wollen dadurch auch unsere Beziehungen mit institutionellen Anlegern ausbauen.“ (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.