Frankfurt-Trust setzt auf Konsumwerte

Die Fondsgesellschaft Frankfurt-Trust legt den Aktienfonds FT Emerging Consumer Demand (LU0632979331) auf, mit dem Investoren vor allem von der zunehmenden Konsumfreude in den aufstrebenden Schwellenländern profitieren sollen.

Konsummausi - onlineDer Fokus liegt weltweit auf Aktien von Unternehmen, die in den Emerging Markets Konsumgüter  an die Kunden bringen wollen. Der Umsatzanteil in den neuen Märkten muss mehr als 30 Prozent betragen. Hersteller von Produkten des täglichen Bedarfs und Nicht-Basiskonsumgüter machen jeweils die Hälfte des Portfolios aus.

Auf rund 40 Titel wird das Fondsvermögen verteilt. Die Fondsmanager sind Thierry Misamer und Tilo Wannow.

„Mit dieser hohen Beimischung an Titeln aus den Industrieländern wollen wir auch eher risikoscheuen deutschen Anleger einen Zugang zu den Wachstumsmärkten eröffnen“, sagt Karl Stäcker, Sprecher der Frankfurt-Trust-Geschäftsführung.

Der Ausgabeaufschlag liegt bei maximal fünf Prozent. Die Verwaltung kostet Anleger jährlich 1,50 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.