Anzeige
4. August 2011, 12:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gold: Neuer Rekordpreis trotz Schuldenkompromiss

Der Goldpreis erklimmt mit 1.671 US-Dollar je Feinunze ein neues Rekordniveau. Solange Europa und die USA ihre Finanzprobleme nicht dauerhaft in den Griff bekommen, wird sich daran nach Einschätzung von Experten wenig ändern. Einige erwarten indes weitere kräftige Preissprünge.

Apfel-Gold-W-online-122x150 in Gold: Neuer Rekordpreis trotz SchuldenkompromissErste Schritte in die richtige Richtung hätten zwar vor ein paar Wochen die Europäer und am vergangenen Sonntag auch die USA mit dem Schuldenkompromiss gemacht, urteilt etwa Peter Königbauer, Manager des Rohstofffonds Pioneer Funds Commodity Alpha der Münchener Fondsgesellschaft Pioneer Investments: „Doch diese Maßnahmen sind nicht ausreichend, um bei den Anlegern wieder Vertrauen herzustellen.“

Dazu bedürfe es vielmehr nachhaltiger Lösungsansätze, deren Wirkung über ein paar Monaten hinausgehe, so Königbauer. Dagegen sei die Angst vor einer Inflation bei der Goldpreisentwicklung derzeit nicht das bestimmende Thema. Auch fundamentale Gründe für eine Hausse wie ein starkes Bevölkerungswachstum sprächen eher für Preisanstiege bei Agrarrohstoffen, sagt der Commodity-Experte.

Minenaktien mit großem Aufholpotenzial

Aktuell kostet die Feinunze 1.671 US-Dollar beziehungsweise 1.165 Euro. Weiteres Aufwärtspotenzial erkennt Martin Siegel, Geschäftsführer und Fondsmanager bei der Investmentboutique Stabilitas mit Sitz in Bad Salzuflen: „Derzeit sehen wir Gold fair bewertet an und halten einen Kurs von bis zu 1.800 US-Dollar im Jahresverlauf für durchaus realistisch.“

Goldminenaktien seien dagegen klar unterbewertet, so Siegel: „Mit den aktuellen Goldpreisen können Minengesellschaften profitabel wirtschaften. Edelmetallaktien haben im zweiten Halbjahr 2011 noch ein Steigerungspotenzial von 30 bis 50 Prozent, ohne beim aktuellen Goldpreis überbewertet zu sein.” (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. Alle kaufen Gold…sogar Griechenland!

    http://goo.gl/c7kYH

    Kommentar von regina — 4. August 2011 @ 13:27

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Bayerische hat neue Fondsrente im Angebot

Die Bayerische erweitert ihr Angebot in der Altersvorsorge und startet die neue Basis-Rente Aktiv, eine Fondsrente mit variablen Anlagemöglichkeiten. Kunden können dabei zwischen drei Tarif-Angeboten wählen: Chance, Wachstum oder Sicherheit.

mehr ...

Immobilien

Wohnpreise entkoppeln sich von Einkommen

Die Immobilienpreise sind in urbanen und ländlichen Gebieten weiter gestiegen. In den Metropolen überholt das Preiswachstum inzwischen die Entwicklung der Einkommen. Der BVR stellt drei Forderungen an die Politik, um die Entwicklung zu verlangsamen.

mehr ...

Investmentfonds

Viel Rückenwind für Schwellenländer

Während die globale Konjunktur nur langsam vorankommt, lassen zahlreiche Schwellenländer die Industriestaaten hinter sich. Im Durchschnitt erwarten Karen Watkin und Morgan Harting, beide Multi-Asset Portfolio Manager bei AllianceBernstein, für die Schwellenländer 2017 ein Wachstum von 4,1 Prozent, für die Industrieländer hingegen nur knapp über zwei Prozent. Doch das ist nicht der einzige Faktor, der für Anlagen in den Emerging Markets (EM) spricht.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...