16. März 2011, 14:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Henderson lässt 14 Gartmore-Fonds verschwinden

Der britische Asset Manager Henderson Global Investors hat Details zur angekündigten Übernahme des Wettbewerbers Gartmore vorgestellt. Etliche Gartmore-Fonds sollen im Sommer 2011 mit Henderson-Portfolios verschmolzen werden.

Strudel-untergehen-verschwinden-127x150 in Henderson lässt 14 Gartmore-Fonds verschwindenHenderson will die geplante Übernahme bis zum 4. April 2011 abschließen, sofern Aktionäre und Aufsichtsbehörden zustimmen.

Der genaue Zeitplan für die Integration der Luxemburger Fondspalette von Gartmore steht noch nicht fest. Beim Fondsmanagement will sich Henderson bemühen, auf Kontinuität zu sezten. In vielen Fällen sollen die Fondsmanager die gleichen bleiben wie bisher.

So werden etwa Chris Palmer und Charlie Awdry (Schwellenländer), John Bennett (Aktien Europa), Chris Burvill (Cautious Managed), Tony Lanning (Multi-Manager), Adam McConkey und Rob Giles (britische Nebenwerte), Neil Rogan (Aktien international), John Stewart (Aktien Japan Long/Short) sowie Ben Wallace und Luke Newman (UK Absolute Return) künftig für die gleichen Fonds verantwortlich sein wie bisher.

Die vorläufigen Pläne sehen allerdings auch vor, dass 14 von 41 Gartmore-Fonds mit Henderson-Produkten verschmolzen und drei weitere von Henderson-Fondsmanagern übernommen werden.

Die 24 weiteren Gartmore-Fonds sollen im Spätsommer neue Namen erhalten und so den Henderson-Stempel aufgedrückt bekommen. (hb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Ab November gilt das neue Gebäudeenergiegesetz

Am 1. November 2020 ist es soweit: Dann werden das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) von dem neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) abgelöst. Was das für Immobilieneigentümer bedeutet.

mehr ...

Investmentfonds

Teillockdown wird die Wirtschaft weniger treffen als im Frühjahr

Die deutsche Wirtschaft hat im dritten Quartal eine starke Gegenbewegung nach dem Einbruch im Frühjahr hingelegt. Gegenüber dem Vorquartal stieg das Bruttoinlandprodukt (BIP) um 8,2 Prozent. Das dürfte nun aber das vorläufige Ende des Aufschwungs sein. Ein Kommentr von Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt Union Investment.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...