Oppenheim VAM wird BVI-Mitglied

Der BVI Bundesverband Investment und Asset Management ist um ein Mitglied reicher: Die Oppenheim VAM Kapitalanlagegesellschaft aus Köln ist dem Fondsverband mit sofortiger Wirkung beigetreten.

Partner Handschlag drei KooperationDie Gesellschaft wurde Ende November 1999 als General Cologne Re Capital Kapitalanlagegesellschaft gegründet und gehört zur Deutsche Insurance Asset Management, einer der vier Asset-Management-Säulen der Deutschen Bank.

Das Unternehmen verwaltet nach eigenen Angaben ein Vermögen von rund neun Milliarden Euro für institutionelle Investoren aus dem Versicherungsbereich. Alleiniger Gesellschafter ist die Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft.

Der BVI zählt damit 82 Vollmitglieder, davon 64 Kapitalanlagegesellschaften, zwölf Asset Manager und sechs Holdings, die gemeinsam ein Volumen von rund 1,8 Billionen Euro in Form von Publikumsfonds, Spezialfonds sowie Vermögen außerhalb von Investmentfonds repräsentieren.

Hinzu kommen 129 Infomitglieder, die das Informations-, Daten- und Seminarangebot des BVI nutzen. (hb)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.