Anzeige
11. Februar 2011, 16:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Umfrage: Nachhaltigkeit wichtig, aber nicht entscheidend

Anleger achten zunehmend auf Kriterien der Nachhaltigkeit. Dennoch ist deren Stellenwert letztlich nicht so hoch, wie es die öffentliche Diskussion vermuten lässt. Das ist das Ergebnis der Januar-Umfrage “Privatanleger Monitor” der Ratingagentur Feri in Zusammenarbeit mit dem Finanzportal OnVista.

Nachhaltigkeit-127x150 in Umfrage: Nachhaltigkeit wichtig, aber nicht entscheidendDie Umfrage unter 457 Anlegern zeigt, dass Nachhaltigkeit für 42 Prozent nur eines von mehreren Motiven bei der Wahl eines Anlageprodukts ist. Immerhin findet das Thema damit in gleichem Maße Berücksichtigung wie die zu erwartende Rendite. Für knapp 21 Prozent spielt Nachhaltigkeit sogar eine bedeutende Rolle.

Doch lediglich für 2,2 Prozent ist sie das wichtigste Entscheidungskriterium. Bei knapp jedem vierten Anleger (23 Prozent) spielt Nachhaltigkeit hingegen nur eine untergeordnete Rolle, jeder Achte (12,5 Prozent) misst ihr überhaupt keine Bedeutung bei.

“Die Befragung zeigt, dass Nachhaltigkeit ein wichtiges, aber nicht das alles entscheidende Kriterium für die Anlagestrategie ist. Von unseren Nutzern wissen wir aber: Nachhaltigkeit wird in Zukunft an Bedeutung gewinnen”, sagt OnVista-Sales-Director Lars Merle.

Denn in den kommenden zwei bis drei Jahren will, so die Umfrageergebnisse, ein Drittel der Befragten den Anteil an nachhaltigen Investments erhöhen. Knapp zwei Drittel wollen ihn in Zukunft konstant halten und weniger als zwei Prozent reduzieren.

Den Begriff Nachhaltigkeit bringen die Befragten in erster Linie mit erneuerbaren Energien in Verbindung (51 Prozent). Für knapp die Hälfte der Teilnehmer gehört auch eine gesellschaftlich verantwortliche Unternehmensführung dazu. Es folgen das allgemeine Thema Klimawandel mit fast 38 Prozent und fairer Handel mit knapp 34 Prozent. (hb)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. […] Dennoch ist deren Stellenwert letztlich nicht so hoch, wie es die öffentliche Diskussion […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Umfrage: Nachhaltigkeit wichtig, aber nicht entscheidend | Mein besster Geldtipp — 13. Februar 2011 @ 13:06

  2. […] Dennoch ist deren Stellenwert letztlich nicht so hoch, wie es die öffentliche Diskussion […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Umfrage: Nachhaltigkeit wichtig, aber nicht entscheidend | Mein besster Geldtipp — 13. Februar 2011 @ 13:06

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...