17. Dezember 2012, 12:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

GCS Capital übernimmt Dexia Asset Management

Der belgisch-französische Finanzkonzern Dexia SA und GCS Capital, Hongkong, haben vereinbart, dass GCS die Investmentgesellschaft Dexia Asset Management übernehmen wird. Dexia SA erhält dafür 380 Millionen Euro.

DexiaDie Transaktion bedarf nun der Zustimmung der zuständigen Regulierungsbehörden.  GCS Capital ist ein strategischer Investor aus Hong Kong mit Niederlassungen in London und Bejing, hinter dem große institutionelle Investoren aus China und Katar stehen sollen. GCS Capital setzt nach eigenen Angaben auf Stabilität und plant, die Arbeit von Dexia Asset Management gemeinsam mit dem bestehenden Management und den Mitarbeitern fortzusetzen.

Die europäischen und australischen Produktionseinheiten der Dexia Asset Management sollen auch in Zukunft wichtige Einheiten bleiben, so die Mitteilung. Zusätzlich zu den bestehenden Vertriebsniederlassungen sollen nun auch neue Märkte angesprochen werden.

Durch die strategische Partnerschaft von GCS Capital mit Chinas größter Bankengruppe, der Industrial and Commerical Bank of China (ICBC), soll Dexia Zugang zu einem Vertriebsnetzwerk eines großen Finanzdienstleisters in China bekommen. Damit will der zukünftige Eigentümers die internationale Expansion von Dexia Asset Management zu unterstützen. (mr)

Foto: Shutterstock

 

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Lebensversicherung: Weitere Zinstalfahrt erwartet

Lebensversicherungskunden müssen sich nach einer kleinen Pause auf eine Fortsetzung der Zinstalfahrt einstellen. “Das jetzige Zinsniveau an den Kapitalmärkten erhöht den Druck auf die Unternehmen”, sagte der Vorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), Guido Bader, der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...