Source for Alpha präsentiert Euro-Aktienfonds

Die Investmentgesellschaft Source For Alpha, Frankfurt, legt den Aktienfonds „S4A EU Pure Equity“ (DE000A1JUW44) auf. Ein Computer-Programm soll aus dem europäischen Anlageuniversum die attraktivsten Aktien auswählen.

Der Fonds investiert anhand eines selbst entwickelten quantitativen Modells in Standard- und Nebenwerte, die auf Euro lauten. Benchmark ist der Eurostoxx Net Return. Der Computer berücksichtigt Faktoren wie Bewertung, Profitabilität und Insolvenzrisiko von Unternehmen. Zum anderen fließen Ereignisse wie Akquisitionen, Übernahmen und Kapitalerhöhungen ein.

„Der Investmentansatz des S4A EU Pure Equity basiert auf den Ergebnissen von Wissenschaftlern und Forschungsarbeiten unseres Teams“, sagt Vorstand Dr. Christian Funke.

Der Ausgabeaufschlag beträgt maximal fünf Prozent. Die jährlichen Kosten liegen bei 1,2 Prozent. Hinzu kommt eine Performance Fee von 20 Prozent des Mehrertrags. (mr)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.