Börse: Unentschieden zwischen Bulle und Bär

Privatanleger sind geteilter Meinung, ob an der Börse ein Höhenflug oder der Absturz des deutschen Aktienbarometers Dax bevorsteht. Das hat die Comdirect Bank mit Sitz in Quickborn herausgefunden.

Die Direktbank befragt regelmäßig 600 aktive Comdirect-Kunden zu ihren Kursprognosen. Aktuell halten sich Optimisten und Pessimisten ungefähr die Waage.

Keine eindeutiger Trend

„Wir sehen derzeit keinen einheitlichen Trend – die konkreten Prognosen der Privatanleger gehen weit auseinander. Die Optimisten erwarten den Dax in vier Wochen bei durchschnittlich mehr als 8.800 Punkten – das wäre ein neues Allzeithoch. Die Skeptiker sehen hingegen im Schnitt einen Kurs unter 8.200 Punkten voraus“, sagt Leiter Brokerage Daniel Schneider.

Offenbar habe die jüngste Diskussion um eine mögliche Zinswende viele Privatanleger verunsichert, vermutet Schneider: „Ihnen dürfte deshalb derzeit eine Entscheidung schwerfallen, ob sie jetzt Gewinne mitnehmen oder ihre Investments weiterlaufen lassen sollten.“ (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.