BVI: Zuflüsse klettern im Januar auf 21 Milliarden Euro

Die deutsche Fondsbranche sammelte im Januar netto rund 21 Milliarden Euro ein. Dies belegt die aktuelle Statistik des Bundesverbands Investment und Asset Management, kurz BVI, Frankfurt.

Den auch privaten Anlegern zur Verfügung stehenden Publikumsfonds flossen unter dem Strich 6,4 Milliarden Euro zu. Dabei favorisierten die Anleger Mischfonds mit Zuflüssen von netto 3,8 Milliarden Euro.

Aktien und Renten bei Investoren gefragt

Auch Rentenfonds, offene Immobilienfonds sowie Aktienfonds blieben mit 1,3 Milliarden Euro, einer Milliarde Euro beziehungsweise 0,6 Milliarden Euro gefragt.

In Spezialfonds und Vermögensverwaltungsmandate flossen laut BVI rund 15 Milliarden Euro.

Rückblick 2012: Bei Publiumsfonds standen 445 Neuauflagen 318 Auflösungen gegenüber. Insbesondere Rentenfonds vermehrten sich: 115 wurden aufgelegt, 53 aufgelöst. (mr)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.