Anzeige
Anzeige
3. Juni 2013, 12:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

GAM: EM-Währungen aussichtsreich

Schwellenland-Währungen wie der südafrikanische Rand und der ungarische Forint bieten Chancen für Investoren. Das meinen die Analysten der Schweizer Fondsgesellschaft GAM.

WährungenWährungen von Schwellenländern verloren in den vergangenen Wochen zum Teil deutlich. Der Rand etwa gab im Mai mehr als acht Prozent gegenüber dem US-Dollar nach.

Rand und Forint im Visier

„Viele Investoren nutzen den Rand, um damit generell auf die Währungsentwicklung von Schwellenländern zu spekulieren“, sagt Caroline Gorman, Co-Investment-Manager des Gam Star Emerging Market Rates. „Daher gibt es einen starken Handel mit der Währung – und in Zeiten hoher Volatilität neigt der Rand zu Übertreibungen nach unten.“

Gorman ist aber optimistisch: „Erfahrungsgemäß führt die Tendenz zur Übertreibung an irgendeinem Punkt zu einer Erholung.“ Der Forint hat zuletzt zugelegt.

“Die EU-Kommission hatte am Mittwoch empfohlen, ein bereits seit neun Jahren laufendes Defizitverfahren gegen das Land einzustellen. Dies sollte der ungarischen Regierung mehr Flexibilität ermöglichen, etwa für Konjunkturprogramme. Dies wiederum könnte die Währung zusätzlich stärken“, so Gorman. (mr)

Foto: Shutterstock

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Kfz-Versicherung: Die Anbieter mit dem besten Kundenservice

Bei welchem Anbieter von Kfz-Versicherungen erleben die Kunden in Deutschland den besten Kundenservice? Unter anderem zu dieser Frage liefert eine aktuelle Untersuchung des Kölner Analysehauses Servicevalue die Antwort.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Privatbank kündigt Riester-Sparpläne

Die Hamburger Privatbank Donner & Reuschel, eine Tochter von Signal Iduna, hat 130 Kunden mit einem Riester-Sparplan nahegelegt, in eine andere Riester-Versicherung des Iduna-Konzerns zu wechseln. Kunden, die dieses Angebot ablehnten, kündigte die Bank außerordentlich. Dies meldet das Wirtschaftsmagazin “Capital”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD-Umsetzung: Gut gemeint ist nicht gut gemacht

Das deutsche Umsetzungsgesetz zur IDD ist verabschiedet und tritt im Februar 2018 in Kraft. Trotzdem sind noch diverse Aspekte unklar. Es liegt noch eine Menge Arbeit vor allen Beteiligten, um die IDD-Umsetzung handhabbar und zu einem Erfolg zu machen.

mehr ...