27. Januar 2014, 08:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“2014 stehen die Zeichen auf Kursgewinn”

Matthias Born managt mit dem bereits 1956 aufgelegten Concentra das erfolgreichste Deutschland-Aktienportfolio der Frankfurter Fondsgesellschaft Allianz Global Investors.

DAX Aktien

“Wir setzen nicht so sehr auf Nachzügler, sondern glauben, dass die Gewinner der letzten Jahre dies auch bleiben werden, wie beispielsweise der Pharmakonzern Bayer.”

Cash.: Ihr Fonds hat auf Jahressicht rund ein Viertel Plus verbucht. Welche Investments haben den größten Beitrag geliefert?

Born: Das IT-Unternehmen United Internet, die Automobilzulieferer Continental und Norma sowie die Werbeagentur Ströer haben sehr guten Beiträge geliefert. Die zwei erstgenannten sind schon seit Jahren große Positionen im Fonds, was nochmal die Langfristigkeit der Investmentstrategie untermauert.

Norma – hier haben wir im Jahr 2012 und Anfang 2013 unsere Position stark aufgebaut – ist ein hochprofitabler Autozulieferer, dessen Hauptprodukt Schlauchklemmen sind. Bei Ströer haben wir 2013 die Kursschwäche genutzt, um eine Position in dem führenden Außenwerbungsspezialisten zu kaufen. Dieser Markt weist strukturelles Wachstum auf, und Ströer hat eine starke Marktposition in Deutschland und der Türkei.

Bei der Sektorallokation hat ein Nullgewicht bei den Versorgern und Banken positive Beiträge geliefert.

Welche Rolle spielen Nebenwerte bei Ihrer Anlagestrategie?

Man sieht anhand der Performance-Beiträge, dass Nebenwerte eine große Rolle spielen. Deswegen sind wir auch weiterhin bei den Nebenwerten engagiert, allerdings dürften Standardwerte in der nächsten Phase mehr Potenzial bieten. Sie sind billiger und außerdem prädestiniert als Erstinvestment für Anleger, die sich wieder neu am Aktienmarkt engagieren wollen.

Nach wie vor liegt in Deutschland viel Kapital in Anlagen, die keine oder nur eine schmale Rendite erzielen. Dieses Geld sollte eher in Standardwerte fließen.

Der deutsche Aktienindex hat jüngst Rekordmarken erreicht. Wie geht es weiter?

Die Vorzeichen stehen sehr gut für weitere Dax-Kursgewinne im Jahre 2014. Das Gewinnwachstum sollte wieder anziehen, getrieben von einer sehr robusten Binnenkonjunktur und einem wieder anziehenden Export.

Seite zwei: Dax-Niveau ist angemessen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neue Hoffnung für Vertriebler?

Die Obergerichte hatten bislang ein Ausufern der Grundsätze der Kündigungserschwernis verhindert. Eine Entscheidung des Landgerichts Freiburg lässt Vertriebler nun wieder aufhorchen, die abstrakte Vorschüsse erfolglos in den Aufbau eines Geschäfts investiert haben.

mehr ...

Immobilien

Im Vergleich: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Immobilienwert und mögliche Rendite sind für den Entscheidungsprozess besonders wichtig. Vermieter müssen ausreichend Rücklagen besitzen für den Fall, dass Mieter nicht zahlen oder Modernisierungsmaßnahmen anstehen. Eigentümer sind nach dem Immobilienverkauf frei von Verpflichtungen.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...