Anzeige
Anzeige
15. Januar 2014, 10:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DNCA Finance startet durch

DNCA Finance will im deutschsprachigen Raum zulegen. Die in Paris ansässige Fondsgesellschaft baut ihre Produktpalette und den Vertrieb in Deutschland und Österreich aus.

 

DNCA

Torsten Seuberth, DNCA Finance

So wird Torsten Seuberth das Vertriebsteam hierzulande erweitern. Zudem bohrt DNCA Finance die Produktpalette für internationale Investoren mit dem Long-Short-Aktienfonds DNCA Invest Miura (LU0512124362) auf. Alle sechs DNCA-Fonds sind ab sofort auch für den Vertrieb in Österreich zugelassen.

Vertriebstrio für Deutschland

Seuberth soll unter der Leitung von Jan Schünemann und gemeinsam mit Guido Raddatz das Deutschland-Geschäft voranbringen. Er hat mehr als zehn Jahre Erfahrung im Sales-Bereich und war unter anderem für die Maklerpools Argentos und BCA sowie die Deutsche Bank tätig.

Mit dem DNCA Invest Miura haben die Franzosen einen Aktienfonds am Start, der seit Auflage im Mai 2010 laut DNCA einen Wertzuwachs von 15,8 Prozent erzielt. Fondsmanager sind Cyril Freu, Mathieu Picard und Boris Bourdet. Die Drei investieren mittels Long-Short-Strategie in europäische Mid und Large Caps, setzen also auf steigende und fallende Börsenkurse.

„Mit dem DNCA Invest Miura bieten wir nun auch internationalen Anlegern einen weiteren vergleichsweise defensiven Fonds an. Daher passt er ausgezeichnet in unser Produktportfolio“, sagt Schünemann.

Zum Engagement in Österreich sagt der Vertriebschef: „Nachdem wir im Rahmen unserer Europa-Strategie unser Netzwerk kontinuierlich erweitert haben, ist für uns jetzt der Zeitpunkt gekommen, das Geschäft auf Österreich auszudehnen.“ (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. Herr Seuberth langjährig verdientes Vertrauen bei seinen vielfältigen Branchenkontakten ist ein großer Gewinn für alle Stakeholder in DNCA

    Kommentar von Dr. Menold — 26. Januar 2014 @ 20:44

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Honorarannahmeverbot (auch) für BGH-Richter

Es soll ein Honorarannahmeverbot für Versicherungsmakler eingeführt werden, da eine Vergütung die “Unabhängigkeit eines Versicherungsmaklers suggerieren” könnte. Kann nicht auch das Gegenteil eintreten und eine sehr großzügige Honorarvergütung die Unabhängigkeit gefährden?

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Bankenfusion: Frankfurter Volksbank und Volksbank Maingau schließen Kooperationsvertrag

Die Frankfurter Volksbank und die Vereinigte Volksbank Maingau wollen fusionieren. Hierzu haben die beiden Institute einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Zusammenschlusses soll noch im laufenden Jahr erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...