Saudi-Arabien öffnet Börse für internationale Anleger

Die Öffnung ist Teil des Programms der Regierung Saudi-Arabiens, die Wirtschaft des Landes zu diversifizieren. Und eine erfreuliche Nachricht, wie die Fondsgesellschaft Baring Asset Management mitteilt.

Saudi-Arabien und viele andere Länder mit einer jüngeren Bevölkerung im Nahen Osten werden sich zukünftig Herausforderungen gegenüber sehen, erwartet Ghadir Abu Leil-Cooper, Head of Emea & Global Frontier Markets Equity bei Baring Asset Management und verantwortliche Fondsmanagerin des Baring Eastern Europe Fund und des Baring Mena Fund.

Stabiles Wirtschaftssystem angestrebt

Cooper erklärt: „Dazu gehören die Bereitstellung von Arbeitsplätzen, die Stärkung und Vertiefung der Wirtschaft sowie die Diversifizierung weg von Kohlenwasserstoffen und von der Abhängigkeit einer staatlichen Förderung. Um dies erfolgreich meistern zu können, wird ausländisches Kapital benötigt und ein vollständig funktionierender Kapitalmarkt ist dafür die Voraussetzung.“

[article_line type=“most_read“ cat=“Investmentfonds“]

Ein vollkommen offener Markt sollte sich positiv auf die Corporate Governance auswirken, die wiederum einen Anstieg der Bewertungskennzahlen ermöglichen könnte: Darüber hinaus würden saudi-arabische Unternehmen einen besseren Kapitalzugang und größere Auswahlmöglichkeiten erhalten, so die Fondsmanagerin. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.