17. Februar 2015, 11:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

F&C Investments gründet Ethikrat

F&C Investments stellt ihr neues Responsible Investment Advisory Council vor. Die britische Fondsgesellschaft hat ein Gremium ernannt, das aus sechs Experten besteht, die das Unternehmen in den Bereichen Ethik und Nachhaltigkeit beraten sollen.

Nachhaltige-Geldanlage-Beratung1 in F&C Investments gründet Ethikrat

F&C will nach eigenen Angaben seine Palette an Produkten und Dienstleistungen zusammenführen, um auf die steigende Nachfrage nach nachhaltigen Investmentlösungen zu reagieren.

Mehr nachhaltige Investments

“Die sechs Experten des Rats sind auf ihren Fachgebieten führend und verfügen über internationale Erfahrung im nachhaltigen Investieren sowie in ethischen, sozialen und Umweltfragen”, heißt es von F&C Investments.

Die Mitglieder des Rates:

Justin Welby, Erzbischof von Canterbury, ist Präsident des Rates. Er war bereits Vorsitzender des früheren Committee of Reference, das F&C im Hinblick auf die Responsible-Fund-Palette bis Ende 2014 beraten hat. Justin Welby ist seit März 2013 Erzbischof von Canterbury. Bevor er seine Kirchenlaufbahn einschlug, war er elf Jahre Finanzmanager im Ölsektor.

Howard Pearce ist, wie im Oktober 2014 angekündigt, Vorsitzender des Rates und wird den vierteljährlichen Ratssitzungen vorsitzen. Pearce ist eine der führenden Persönlichkeiten im Bereich nachhaltiges Investieren. Von 2003 bis 2013 war er Head of Pension Fund Management beim Environment Agency Pension Fund (EAPF) und hat dort das Pensions sowie das Investment Committee als Berater unterstützt. Er führt seine eigene Beratungsfirma, HowESG Ltd.

Rosey Hurst ist eine Expertin für Arbeitsstandards. Hurst ist eine der Gründerinnen von Sedex, einer Initiative für nachhaltige Lieferketten, die heute mehr als 36.000 Mitglieder hat. Sie ist Gründungsdirektorin von Impactt, einer Beratung mit Spezialisierung auf Lieferketten. Sie hat umfangreiche internationale Feldstudien in Bangladesch, China und Indien durchgeführt.

Annemieke Wijn aus Deutschland ist eine Pionierin auf dem Gebiet nachhaltiger Beschaffungsstandards in der Kaffeeindustrie, in der sie den Großteil ihrer Karriere seit 1976 gearbeitet hat. Wijn ist Mitglied der Vorstände mehrerer NGOs, unter anderem der Rainforest Alliance.

Ylva Lindberg war fünf Jahre lang Mitglied des Ethikrates des Norwegischen Pensionsfonds und verfügt über umfassendes Wissen über die Komplexität der Bewertung der Unternehmensperformance vor dem Hintergrund ethischer Standards. Lindberg hat mehr als fünfzehn Jahre Branchenerfahrung und ist Gründungsgesellschafterin von SIGLA, die nordische Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit berät.

Martin Smith ist als Head of Product Management Teil der Geschäftsführung von F&C. Smith kam im Jahr 2001 als Fondsmanager für britische Aktien zu F&C und arbeitete später als Head of Equity Research und Head of Specialist Equities.

Welby erklärt: “Es ist meine Aufgabe und die des Rates, sicherzustellen, dass die Palette für nachhaltige Investmentfonds den dahinterstehenden Prinzipien treu bleibt. Ich freue mich besonders, dass ich meine Zusammenarbeit mit F&C fortsetzen kann, bei der ich in der Vergangenheit erleben konnte, wie die Fondspalette durch die Gründlichkeit und Expertise des Teams für Governance und Sustainable Investment profitiert hat.“

Und weiter: “In den 30 Jahren, seit F&C Europas ersten nachhaltigen Investmentfonds aufgelegt hat, haben sich neue ethische und Nachhaltigkeitsfragen gestellt und entwickelt, und die Investmentkriterien müssen sich ebenfalls kontinuierlich weiterentwickeln. Es sollte eine Verbindung hergestellt werden zwischen den Werten der Menschen und der Art und Weise wie ihre Pensionsansprüche verwaltet werden“, so Welby. (mr)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Laubrinus: “Digitalisierung? Ja, bitte!”

Jörg Laubrinus, Vertriebscoach und Geschäftsführer der Mission Freiheit GmbH, sprach auf dem 2. Digital Day, veranstaltet von Cash., darüber, wie er sich der Digitalisierung stellen wollte. Pragmatisch, unterhaltsam und lebensnah schilderte der Unternehmer aus Leidenschaft, welche Gedanken ihn bewegt haben, was ihm widerfahren ist – und wie er seine Lösung gefunden hat. Der Vortrag als Film

mehr ...

Immobilien

Nachhaltige Finanzen: EU-Taxonomie schießt über das Ziel hinaus

Medienberichten zufolge haben sich Vertreter des Europäischen Parlaments und des unter der finnischen Ratspräsidentschaft stehenden Rates der Europäischen Union auf eine Taxonomie-Verordnung geeinigt, wonach allgemein verbindlich festgelegt wird, welche Investments in der EU als nachhaltig gelten. Der Kompromiss umfasst einige bisher äußerst kontrovers diskutierte Punkte.

mehr ...

Investmentfonds

Anteil fauler Kredite steigt in Deutschland

Als notleidende beziehungsweise faule Kredite werden Darlehen bezeichnet, deren Rückzahlung mehr als 90 Tage in Verzug sind. In Europa summieren sich entsprechende Kredite aktuell auf ein Volumen von 562 Milliarden Euro. In Deutschland ist der Anteil zuletzt gestiegen.

mehr ...

Berater

Steuerfalle Gemeinschaftskonto

Eheleute nehmen tagtäglich untereinander Vermögensverschiebungen vor. Ein Ehegatte zahlt beispielsweise den Kredit einer gemeinsam erworbenen, vermieteten Immobilie alleine ab oder nur ein Ehegatte nimmt Einzahlungen auf ein Gemeinschaftskonto vor. Kaum ein Ehegatte ist sich allerdings bewusst, dass z.B. die Auszahlung seiner Lebensversicherung oder des Gewinns aus einem Unternehmensverkauf auf ein Gemeinschaftskonto steuerlich gesehen eine Schenkung an den anderen Ehegatten darstellt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor schließt Fonds 9 mit 100 Millionen Euro Anlegergeld

Der Asset Manager Primus Valor hat den Publikums-AIF ImmoChance Deutschland 9 Renovation (ICD 9 R+) nach mehreren Erhöhungen des Zielvolumens mit dem maximal möglichen Eigenkapital geschlossen. Der Schluss-Spurt verlief rasant.

mehr ...

Recht

Neue Musterklage gegen Doppelbesteuerung bei Renten

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) unterstützt die Klage eines Ruheständlers gegen die Zweifachbesteuerung von Renten. Von dieser Musterklage profitieren auch andere Senioren, die nun nicht selbst klagen müssen.

mehr ...