Ökoworld-Fonds erhält fünf Sterne von Morningstar

Das Analysehaus Morningstar verleiht dem Fonds Ökoworld Growing Markets 2.0 die begehrten fünf Sterne.

Alexander Mozer, Leiter des Portfoliomanagements bei Ökoworld, freut sich über die Auszeichnung durch Morningstar.

Das Morningstar Rating ist das Ergebnis eines transparenten Bewertungsprozesses, dem die Wertentwicklung, das Risiko und die Kosten eines Investmentfonds zugrunde liegen. Die monatlichen Ratings basieren auf dem Vergleich von Fonds innerhalb ihrer europaweiten Kategorien. Morningstar bewertet alle in Europa zugelassenen Fonds, die mindestens drei Jahre alt sind und zu einer Vergleichsgruppe gehören, in der ein Rating vergeben wird. Die Einteilung in Kategorien erfolgt anhand des tatsächlichen Portfolioinhalts.

Der Ökoworld Growing Markets 2.0, der  von Alexander Mozer gemanagt wird, feierte am 17. September 2015 seinen dritten Geburtstag. Der Schwellenländerfonds aus dem Hause Ökoworld ist seit Auflage trotz der kürzlich erfolgten harten Marktkorrekturen mit einem Plus von 30 Prozent gut aufgestellt. Die traditionellen Emerging-Markets-Indizes wie der MSCI EM liegen dagegen im negativen Terrain, so die Fondsboutique aus Hilden.  Ausgewählt nachhaltige Investments sorgen somit für emotionalen und performanten Treibstoff. Morningstar ist eine bewährte Quelle für aussagekräftige Informationen über Aktien, Investmentfonds, börsengehandelte Fonds (ETFs), Hedgefonds und viele weitere Anlageprodukte. Mit Niederlassungen in 27 Ländern liefern wir derzeit Daten zu rund 500.000 Anlageangeboten zur Verfügung. (fm)

Foto: Andreas Varnhorn

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.