Unigestion erweitert Multi-Asset-Expertise

Die Schweizer Fondsgesellschaft Unigestion verstärkt ihr Cross-Asset-Solutions-Team mit Luca Simoncelli und Florian Ielpo. Zudem wechselt Investment-Manager Olivier Blin von Genf nach London, um das Geschäft in Großbritannien zu unterstützen.

 

Luca Simoncelli, Unigestion

Simoncelli startet ebenfalls im Londoner Team, Ielpo übernimmt neue Aufgaben in Genf.

Simoncelli wird sowohl für das Global Macro-Management des Teams als auch für die Entwicklung des Cross-Asset-Solutions-Geschäfts für institutionelle Kunden in Großbritannien verantwortlich. Vor seinem Wechsel zu Unigestion war Simoncelli bei Blackrock Direktor und Portfoliomanager im Team für Multi-Asset-Strategien in London. Zuvor war er als Portfoliomanager bei Merrill Lynch Investment Managers tätig.

Standort London verstärkt

Ielpo wurde zum Head of Macro Research des Cross-Asset-Solutions-Teams ernannt. Er wird in der Genfer Niederlassung für die Macro-Modellierung und Szenario-Planung zuständig sein. Ielpo war zuvor bei Lombard Odier Investment Managers unter anderem für Rentenmarktstrategien verantwortlich.

Blin, Investment Manager im Cross-Asset-Solutions-Team mit derzeitigem Einsatzort in Genf, wechselt nach London, um nach Angaben des Unternehmens die Präsenz des Teams auf dem britischen Markt angesichts steigender Nachfrage institutioneller Investoren zu verstärken.

„Sowohl Simoncelli als auch Ielpo bringen nachweislich Erfahrung mit institutionellen Kunden sowie die Qualifikationen und Fachkompetenzen für die Erbringung hochkarätiger Investmentexpertise mit“, sagt Jerome Teiletche, Head of Cross Asset Solutions bei Unigestion. (mr)

Foto: Unigestion

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.