29. Februar 2016, 08:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

„Die besten Equity-Long/Short-Ideen“ in einem Fonds

Das Asset Management der Credit Suisse gibt die Lancierung des Credit Suisse (Lux) Multi-Advisor Equity Alpha Fund bekannt, der „Best Ideas“ in einem Fonds kombiniert.

Credit-suisse in „Die besten Equity-Long/Short-Ideen“ in einem Fonds

Die Credit Suisse ist im Fondsgeschäft ideenreich.

Das Research der Credit Suisse hat gezeigt, dass Transaktionen, die mit einem hohen Überzeugungsgrad durchgeführt werden (sogenannte „High Conviction Trades“), höheres Alpha generieren. Diese Positionen entwickeln sich nicht nur besser als der Markt im Allgemeinen, sondern sind auch den anderen Titeln im Portfolio eines Managers überlegen. Aufgrund des hohen Überzeugungsgrades stellen diese „Best Ideas“ üblicherweise die größten Positionen im Portfolio des Managers dar.

Anlagen in nur wenige solcher „High-Conviction“-Ideen können für konzentriertes Alpha sorgen, bergen aber auch konzentrierte Risiken. Der Credit Suisse (Lux) Multi-Advisor Equity Alpha Fund kann dagegen durch Anlagen in die „Best Ideas“ gleich mehrerer Manager sowohl vom höheren Renditepotenzial profitieren als auch von entsprechenden Diversifikationsvorteilen.

Für den Fonds übermitteln ausgewählte externe Manager täglich ihre größten Positionen an die Credit Suisse. Anschließend werden die zehn größten und liquiden Long-Positionen und die zehn größten und liquiden Short-Positionen jedes Managers zu einer Strategie mit täglicher Liquidität zusammengeführt.

Der Credit Suisse (Lux) Multi-Advisor Equity Alpha Fund wurde mit sechs Managern aufgelegt, mit denen  Credit Suisse bereits seit Jahren zusammenarbeitet. Diese Manager sind jeweils auf unterschiedliche Regionen und Sektoren spezialisiert, sodass ihre „Best Ideas“ zusammen ein diversifiziertes Portfolio bilden und der Fonds das Wissen und das Anlagetalent einiger der besten Köpfe der Branche nutzt.

Ulrich Keller, Leiter Alternative Funds Solutions im Asset Management der Credit Suisse, erklärte: „Wir freuen uns, Anlegern die Chance zu bieten, von hauptsächlich Alpha-basierten Renditen zu profitieren, bei denen nicht Marktschwankungen, sondern die Fähigkeiten der Manager die Hauptrolle spielen. Unsere langen und soliden Beziehungen zu diesen Managern haben es uns ermöglicht, diesen Fonds aufzulegen.“

Alternative Funds Solutions

Der Credit Suisse (Lux) Multi-Advisor Equity Alpha Fund wird von Alternative Funds Solutions gemanagt, dem für alternative Anlagen zuständigen Bereich im Asset Management der Credit Suisse. Alternative Funds Solutions investiert seit über 18 Jahren in alternative Manager und verwaltet derzeit mehr als USD 10 Milliarden für institutionelle Anleger und Privatkunden. Alternative Funds Solutions ist einer der führenden Anbieter alternativer UCITS-Fonds mit verwalteten Vermögen von über USD 1,4 Milliarden. Der Bereich besteht aus einem Team von über 50 Anlagespezialisten in den USA, Europa und Asien. (tr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...