13. Juli 2016, 15:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Europameisterschaft

Zugegeben: Gefrustet war ich schon, als “unsere” Mannschaft nach dem Halbfinale wieder nach Hause fahren musste. Gäbe es aber eine Europameisterschaft der Kapitalanlage, wäre der Frust der deutschen Sparer wohl noch größer. Während diese nämlich immer noch überwiegend auf Bankeinlagen und Anleihen setzen, sind die klaren Gewinner die Aktionäre. Die Naumer-Kolumne

Naumer-Allianz in Europameisterschaft

Hans-Jörg Naumer, Allianz Global Investors

Welcher Aktienindex auch immer für die europäischen Teams über einen längeren Zeitraum gegenüber einer Rentenanlage angetreten wäre, die Teams DAX, CAC 40 und Co. hätten durch ein klares Renditeplus gewonnen. Wer zur Europameisterschaft 1992 in Schweden, also vor 24 Jahren, in Aktien investierte, konnte sich über die Jahre über satte Renditen freuen.

“Zitterprämie” von 2,5 Prozentpunkten

Klarer Champion war Irland mit dem Team ISEQ mit 8,8 Prozent pro Jahr, gefolgt von Spanien mit Team IBEX 35 (8,5 Prozent). Belgien brachte es auf 7,6 Prozent p.a. Das Team DAX schaffte 6,7 Prozent, England mit dem FTSE 100 6,4 Prozent. Aber auch europäisches Team-Play hat sich gelohnt: Der MSCI Europa brachte über die letzten 24 Jahre knapp acht Prozent. Anders ausgedrückt: Aus 100 Euro Anlage in einen breiten europäischen Aktienkorb wären knapp 730 Euro geworden. Ein Zugewinn von 630 Euro. Zum Vergleich: europäische Staatsanleihen schafften im Durchschnitt der Jahre einen Wertzuwachs von nur 5,5 Prozent – im wohl besten aller Zeiträume für Anleihen. Deutsche Staatsanleihen, gemessen am REX-P, nur 4,5 Prozent. Die “Zitterprämie” betrug im Vergleich europäischer Aktien mit Anleihen 2,5 Prozentpunkte im Schnitt der Jahre.

Guter Vorsatz zur Vorbereitung auf die nächste Meisterschaft: Nicht nur mit Verteidigern spielen. Der “Sturm” muss ausgebaut werden. Dabei gelingt eine gute Mannschaftsaufstellung am besten mit Mischfonds und Multi-Asset-Lösungen. Wembley-Stadion wir kommen!

Hans-Jörg Naumer ist Global Head of Capital Markets & Thematic Research von Allianz GI.

Foto: Allianz GI

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Verbraucher wissen kaum, was Beratung kostet

Nur wenige Verbraucher kennen die tatsächlichen Kosten bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung. Gleichzeitig sind Nettoversicherungen als Alternative zu Provisionstarifen immer noch nicht in der Breite bekannt. Viele Kunden wissen nicht, ob sie diese Produkte bei ihrem Finanzberater oder ihrer Versicherungsgesellschaft abschließen können.

mehr ...

Immobilien

Gute Alternative: „Grundstücksmiete“ statt Grundstückskauf

Bei steigenden Kosten für Bauland kann ein Erbbaugrundstück eine gute Alternative für Bauherren sein. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB). Beim Erbbaurecht wird der Bauherr Mieter des Grundstücks – und nicht Eigentümer.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Investment erwirbt Wohnanlage in Berlin-Neukölln

Die Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft hat in Berlin-Neukölln eine Wohnanlage mit 286 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats für einen institutionellen Investor, welchen die Deutsche Investment im Verbund mit der EB GROUP betreut. Verkäufer ist eine private Eigentümergemeinschaft. Der Nutzen-/Lastenwechsel erfolgt voraussichtlich zum 1. Oktober 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...