19. Oktober 2016, 15:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Morgan Stanley profitiert vom wachsenden Anleihehandel

Morgan Stanley vermeldet für das dritte Quartal gute Geschäftszahlen. Der Überschuss stieg im Vergleich zum Vorjahr um über 50 Prozent; das teilte das Unternehmen am Mittwoch in New York mit.

Swiss-life-gewinn in Morgan Stanley profitiert vom wachsenden Anleihehandel

Der Überschuss der Investmentbank Morgan Stanley wuchs im dritten Quartal, getrieben von der Erholung des Anleihegeschäfts.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat im dritten Quartal glänzende Geschäfte gemacht. Der Überschuss wuchs verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 57 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar, wie das Institut am Mittwoch in New York mitteilte.

Brexit beflügelt Anleihehandel

Das Geldhaus profitierte wie die anderen US-Investmentbanken von der Renaissance im Anleihehandel. Angesichts des Brexit-Votums schichteten viele Investoren bei ihren Anlagen in Zinsprodukte um. Das ließ die Einnahmen sprudeln.

Davon profitierte auch Morgan Stanley, obwohl der Konzern zuletzt seinen Anleihehandel nach langer Flaute ausgedünnt hatte. Die Gesamterträge des Konzern legten um 15 Prozent auf 8,9 Milliarden Dollar zu. An den vergangenen Tagen hatten bereits die Konkurrenz von Goldman Sachs , JPMorgan , Citigroup und Bank of America starke Quartalsbilanzen vorgelegt.

 Quartalsbilanz der Deutschen Bank folgt nächste Woche

In der kommenden Woche wird sich zeigen, ob auch die Deutsche Bank von der guten Konjunktur im Anleihegeschäft profitiert hat. Am Donnerstag (27. Oktober) legt das in den vergangenen Wochen an der Börse äußerst kritisch beäugte Institut seine Quartalsbilanz vor. Die Bank hatte lange an einem umfangreichen Handelsgeschäft festgehalten, zuletzt aber auch in diesem Bereich Einschnitte vorgenommen. (dpa-AFX)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

E-Scooter: So versichern Sie sich richtig

Nach einigem Hin und Her ist es soweit: Auch die Deutschen dürfen bald E-Scooter fahren. Doch über die Freude am neuen Fortbewegungsmittel sollten sie eines nicht vergessen: Den richtigen Versicherungsschutz. Das müssen Trendsetter wissen, bevor sie auf den Elektro-Roller steigen.

mehr ...

Immobilien

Studentenstädte: Hohe Mieten fressen Bafög-Wohnpauschale

Um die Bafög-Förderung an die aktuellen Preisentwicklungen anzupassen, hat der Bundestag die Anhebung des Satzes beschlossen. Doch die gewünschte Entlastung für Studenten bleibt in vielen Städten aus, wie eine aktuelle Analyse von immowelt.de zeigt.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Was waren interessantesten Investment-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Berater

Kapitalmarkt: Europäische Finanzminister machen Druck

Angesichts mangelhafter Finanzierungschancen für Firmen in Europa machen Deutschland, Frankreich und die Niederlande Druck für einen einheitlicheren Kapitalmarkt. Das geht aus einem Brief der Finanzminister der Länder an die EU-Institutionen hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A-“ für ProReal Deutschland 7

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die von der One Group aus Hamburg konzipierte Vermögensanlage ProReal Deutschland 7 mit insgesamt 77 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A-).

mehr ...

Recht

Urteil: Nur Auslands-Krankenschutz hilft bei hohen Kosten

Ein aktuelles Urteil des Sozialgerichtes Gießen zeigt einmal mehr, warum auch bei Reisen in Länder, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat, ein Auslandsreise-Krankenschutz abgeschlossen werden sollte. Denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei Krankheit oder Unfall im Urlaub meist nur einen Bruchteil der Kosten.

mehr ...