28. April 2017, 13:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gute Wirtschaftsdaten sprechen nicht für Aktienverkäufe im Mai

Ein sehr gut bekanntes Börsensprichwort laut “Sell in May and go away”. Auch in diesem Jahr wird über diese Börsenregel rege diskutiert. Allerdings sprechen die guten Wirtschaftsdaten nicht für einen Rückgang der Kurse im Mai.

Merck-Finck-Privatbankiers Robert-Greil Chefstratege-3 in Gute Wirtschaftsdaten sprechen nicht für Aktienverkäufe im Mai

Robert Greil bleibt optimistisch für die Aktienmärkte gestimmt.

Die kommende Woche hat es schon Mal in sich: Nach dem aufgrund der fragilen politischen Situation mit Spannung erwarteten Parteitag von Ex-Premierminister Matteo Renzis demokratischer Partei am Sonntag in Italien folgt neben vielen Unternehmenszahlen ein Feuerwerk an Konjunkturdaten: Noch am Sonntag werden wie auch im Wochenverlauf in China Einkaufsmanagerindizes veröffentlicht. Am Montag kommen aus den USA Konsumausgaben und der ISM-Stimmungsbericht für die Industrie, bevor am Dienstag der Arbeitsmarktbericht für die Eurozone für März sowie Einkaufsmanagerindizes in Großbritannien und Japan folgen.

Zahlreiche Konjunkturdaten und Wahlen

Am Mittwoch steht Eurolands Bruttoinlandsprodukt für das erste Quartal im Fokus – flankiert vom deutschen April-Arbeitsmarktbericht und der ISM-Umfrage für den Dienstleistungssektor in Amerika sowie dem vermeintlichen Highlight der Woche: der Notenbanksitzung der Fed. Es folgen die US-Auftragseingänge und Eurolands Einzelhandelsumsätze – beide für März – am Donnerstag, bevor am Freitag der US-Arbeitsmarktbericht für April die Datenwoche abschließt.

Am Sonntag steht dann noch neben der Landtagswahl in Schleswig-Holstein Europas politisches Top-Ereignis an: die zweite und entscheidende Runde der französischen Präsidentschaftswahlen.

Robert Greil, Chefstratege von Merck Finck Privatbankiers kommentiert: “Treten im Mai keine politischen Horrorszenarien wie ein Wahlsieg Le Pens ein, scheint auf Basis der Datentrends ‚Sell in May and go away‘ dieses Mal eher nicht angebracht. Trotz des vermeintlich absehbaren Ausgangs ist Frankreichs Stichwahl am 7. Mai für die Börsen das Top-Ereignis der kommenden Woche.“ Die US-Konjunkturdaten sollten wieder positiver als im April überraschen, sonst könnte die Wall Street ins Straucheln geraten. “Wir bleiben für europäische Aktien optimistischer als für amerikanische”, fügt Greil hinzu. (tr)

Foto: Merck Finck Privatbankiers

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Swiss Re: Naturkatastrophen auch für den Gewinn desaströs

Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Swiss Re hat 2018 wegen Naturkatastrophen erneut einen Milliardengewinn verfehlt. Trotzdem können sich die Aktionäre über eine deutlich höhere Dividende freuen.

mehr ...

Immobilien

Bausparen: “Trend zur Zinssicherung verstärkt sich”

Bausparen liegt wieder voll im Trend. Dr. Jörg Koschate, Mitglied des Vorstands der BHW Bausparkasse, sprach mit Cash. über die Folgen eines Endes der Niedrigzinsphase und die Gründe für das Bausparen sowie die Trends in den kommenden Monaten.

mehr ...

Investmentfonds

Bringt Apple 2019 eine Kreditkarte?

In 2018 gab es erste Diskussionen über eine Kreditkarte, die Apple gemeinsam mit der Investmentbank Goldman Sachs an den Markt bringen könnte. Nun verdichten sich Meldungen, wonach eine erste Testphase für eine solche Kreditkarte kurz bevorstehe.

mehr ...

Berater

Shit happens: Verbraucherzentrale Bremen meldet Insolvenz an

Die Verbraucherzentrale Bremen hat einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung eingereicht. So will sich der gemeinnützige Verein wirtschaftlich neu aufstellen, nachdem zu wenig Geld für Betriebsrenten zurückgelegt wurde.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vier RWB-Fonds kündigen weitere Auszahlungen an

In den kommenden Monaten schütten erneut vier Private-Equity-Dachfonds der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG Geld an ihre Investoren aus. Auch die Summe der Auszahlungen der RWB-Fonds im Jahr 2018 ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Urteil: Nicht angeleinte Hunde können für Halter teuer werden

Hundehalter müssen nicht nur Schäden ersetzen, die ihr nicht angeleinter Hund anrichtet. Zu diesem Thema weist die Württembergische Versicherung nun auf eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz (1 U 599/18) hin.

mehr ...