Anzeige
22. Juni 2018, 12:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Brexit belastet Anleihemärkte

Der Brexit belastet die europäische Wirtschaft, insbesondere die britische. Darunter leiden auch die Aktien- und Anleihemärkte. Wie hat sich der Brexit auf UK-Anleihen ausgewirkt? Gastbeitrag von Garland Hansmann, Investec. 

2017-Investec-AM-Garland-Hansmann-Kopie in Brexit belastet Anleihemärkte

Garland Hansmann: “Für unsere Portfolios bevorzugen wir weiterhin Emittenten außerhalb Großbritanniens, die von den Folgen des Brexits weniger betroffen sind.”

Das britische Unterhaus stimmte diese Woche knapp gegen die Vorlage, die dem Parlament ein Vetorecht gegen die künftige Brexit-Vereinbarung mit der EU eingeräumt hätte. Damit gelang es der Regierung, proeuropäische Abgeordnete in der Konservativen Fraktion mit Versprechungen zum Einlenken zu bewegen.

Kurz vor dem zweiten Jahrestag des Brexit-Referendums stellt sich außerdem die Frage, welchen Einfluss der Brexit in diesen zwei Jahren auf UK-Anleihemärkte hat. Die Antwort darauf ist nicht ganz eindeutig, da es sehr schwierig ist, den Anleihemarkt isoliert zu betrachten.

Britischer Einzelhandel leidet

Für unsere Portfolios bevorzugen wir weiterhin Emittenten außerhalb Großbritanniens, die von den Folgen des Brexits weniger betroffen sind. Auch wenn negative Auswirkungen bisher nicht direkt sichtbar waren, ist das Risiko eindeutig vorhanden. Wenn für dieses Risiko niemand entschädigt wird, warum sollte man es dann eingehen?

Als Beispiel lässt sich der britische Einzelhandel nennen, wo große Teile der Anleihen sehr schlecht abgeschnitten haben. Anleihen von Unternehmen wie Iceland, Shop Direct, Matalan, Debenhams und New Look haben zum Teil erheblich an Wert verloren.

Abnehmende Kaufkraft

Man könnte glauben, dass es sich hierbei um eine Sammlung von Unternehmensproblemen handelt, kombiniert mit der harten Konkurrenz durch Online-Händler. Das mag stimmen, aber in einem Umfeld, in dem die Kaufkraft der Verbraucher durch das schwächere Pfund deutlich abnimmt, hilft das nicht.

Die britische Wirtschaft, die im globalen Vergleich unterdurchschnittlich abschneidet und generell von den wirtschaftlichen Folgen der Brexit-Entscheidung betroffen ist, belastet sicherlich auch diese Unternehmen. Hier hat der Brexit wahrscheinlich zumindest einen leicht negativen Einfluss auf den britischen Markt für Unternehmensanleihen und Kredite gehabt.

Garland Hansmann ist Portfolio Manager des Investec Global Total Return Credit

Foto: Investec

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Jubiläumsheft

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Zukunft der Versicherungsbranche + Unangenehme Wahrheiten: Vermittlerzahlen täuschen

Versicherungen

Arbeitskraftabsicherung: Das große Paradoxon

Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Flexibilität, Bereitschaft zu lebenslangem Lernen und eine robuste Gesundheit sind wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Berufsleben. Eine aktuelle Studie von Gothaer und F.A.Z.-Institut zeigt nun, wie groß bei den Bürgern die Ängste sind, beruflich ins Aus zu geraten.

mehr ...

Immobilien

Kräftiges Auftragsplus für die Baubranche im Juli

Die Auftragsbücher der Baufirmen in Deutschland sind weiter gut gefüllt. Im Juli des laufenden Jahres verzeichnete das Bauhauptgewerbe real – also in konstanten Preisen – 2,7 Prozent mehr Bestellungen als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte.

mehr ...

Investmentfonds

DJE Kapital erweitert Vorstand

Thorsten Schrieber (53) wird zum 1. Oktober dieses Jahres Mitglied des Vorstands des Pullacher Vermögensverwalters DJE Kapital AG. Damit erweitert er das DJE-Management-Team, bestehend aus dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Jens Ehrhardt, dem stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Jan Ehrhardt, Dr. Ulrich Kaffarnik sowie Peter Schmitz.

mehr ...

Berater

Data Science Experten als Rückgrat der Finanzrevolution

Billy Beane und Peter Brand waren es, die in den “Moneyball Years“ die Major League Baseball nachhaltig auf den Kopf stellten, indem sie Sportler-Daten in bislang unbekanntem Ausmaß sammelten und analysierten. Auch in der Finanzindustrie spielen Data Science Experten eine Schlüsselrolle.

Gastbeitrag von Alexander Schlomberg und Arne Hosemann, Expertlead

mehr ...

Sachwertanlagen

Kitas für die Zahnarzt-Renten

Die Kölner Omega Immobilien Kapitalverwaltungs AG hat einen geschlossenen Spezial-AIF aufgelegt, der mit einem Investitionsvolumen von rund 55 Millionen Euro in Kindertagesstätten (Kitas) im Rheinland investiert. Der Fonds hat nur einen einzigen Anleger.

mehr ...

Recht

Plausibilitätsprüfung! Unbegrenztes Haftungsrisiko für Vermittler?

Anlagevermittler sehen sich vor Gericht nicht selten dem Vorwurf ausgesetzt, sie hätten die Plausibilität des Prospekts nicht geprüft. Wo sind die Grenzen und wie können Vermittler Pflichten reduzieren?

mehr ...