Anzeige
18. Mai 2018, 09:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

C-Quadrat setzt auf ethisch-soziale Investments

Für immer mehr Anleger spielen neben dem wirtschaftlichen Erfolg auch soziale und ethische Aspekte bei ihrer Anlageentscheidung eine wichtige Rolle. C-Quadtat Asset Management sieht verstärktes Interesse der  Anleger nach nachhaltigen Investments.

C-Quadrat setzt auf ethisch-soziale Investments

Günther Kastner, C-Quadrat: “Immer mehr institutionelle und private Anleger achten darauf, bewusst zu investieren.”

“Immer mehr institutionelle und private Anleger achten darauf, bewusst zu investieren. Sie interessieren sich stärker für nachhaltige Investments und möchten mit ihrem finanziellen Engagement etwas bewirken”, sagt Günther Kastner, CIO der C-Quadrat Asset Management GmbH. Eine Möglichkeit, mit einer Anlage neben einer stetigen Rendite auch soziale und ethische Aspekte abzudecken, stellen Social Impact Investments im Bereich Mikrofinanz dar.

Dual Return Fund – Vision Microfinance

C-Quadrat gilt beim Thema Mikrofinanzfonds als Wegbereiter im deutschsprachigen Raum und verfügt bereits über einen zwölfjährigen Track-Record. Der Dual Return Fund – Vision Microfinance (LU0236782842) wurde am 25. April 2006 aufgelegt. Seit Mai 2016 ist der Fonds auch für Privatanleger in Deutschland zugelassen. Das Prinzip der Mikrofinanzierung ist einfach und mit den Konzepten der Raiffeisen-Banken vor rund 150 Jahren vergleichbar. Der Dual Return Fund – Vision Microfinance investiert in lokale Mikrofinanzinstitute (MFIs), die mittels kleiner, direkter Kredite Menschen in Entwicklungsländern einen Zugang zu Finanzdienstleistungen bieten.

“Diese Kleinstkredite ermöglichen den Aufbau oder Ausbau eines Gewerbes und verbessern so die Lebensumstände der Kreditnehmer und ihrer Familien nachhaltig. Gleichzeitig können Anleger von einer stabilen Rendite profitieren. Wir sind sehr froh darüber, dass wir seit Auflage des Dual Return Fund – Vision Microfinance bereits mehr als 500.000 Kleinstunternehmer mitfinanzieren konnten, die Mikrokredite von geprüften Mikrofinanzinstituten erhalten haben”, sagt Christoph Eckart, Fondsmanager der Vision Microfinance-Fonds von C-Quadrat Asset Management.

Kleine Summen mit großer Wirkung

Der Fonds ist breit diversifiziert und vergibt aktuell Darlehen an 261 verschiedene Mikrofinanzinstitute (MFI). Seit Auflage wurden rund 1,23 Milliarden US-Dollar in Form von Krediten an MFI in 61 Ländern vergeben. Die vergebenen Kleinstkredite, die Hilfe zur Selbsthilfe sind, belaufen sich aktuell im Durchschnitt auf etwas mehr als 2.600 US-Dollar. Die Rückzahlungsquote liegt bei 98 Prozent. C-Quadrat arbeitet dabei eng mit dem Schweizer Finanzdienstleister Symbiotics zusammen, der einen ausgezeichneten Ruf im Bereich der nachhaltigen Investments hat. Mehr als 70 Symbiotics-Experten weltweit prüfen vor Ort Mikrofinanzinstitute und auch den Einsatz des Geldes. Typische Kreditnehmer sind beispielsweise Schneider/innen, Handwerker/innen, Gemüsehändler/innen oder auch Betreiber/innen von Gemischtwarenläden und Garküchen oder auch Landwirte.

Seite zwei: Alternative im Niedrigzinsumfeld

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Assekuranz 4.0: Wie der Sprung in die Zukunft gelingt

In zehn bis fünfzehn Jahren wird die Branche kaum wiederzuerkennen sein. Welche Änderungen und Herausforderungen auf die einzelnen Geschäftsbereiche jetzt zukommen.

Gastbeitrag von Dr. Holger Rommel, Adcubum AG und Vincent Wolff-Marting, Versicherungsforen Leipzig

mehr ...

Immobilien

Bauboom schließt Lücken auf dem Wohnungsmarkt nicht

Auf dem Bau in Deutschland herrscht Hochkonjunktur – trotzdem mangelt es an bezahlbarem Wohnraum in Ballungsräumen. Die aktuelle Entwicklung reicht nicht aus, um den Bedarf zu decken, konstatieren die Immobilienverbände und mahnen weitere Maßnahmen an.

mehr ...

Investmentfonds

Türkei-Krise: Nach 2008 haben sich Anleger viel Hornhaut zugelegt

Die Währung ist der Aktienkurs eines Landes. Angesichts des aktuellen dramatischen Verfalls der türkischen Lira haben wir es also mit einem “Mega-Aktiencrash” zu tun. Dabei war das Land früher ein wahrer Outperformer, ein Aktienstar. In seiner Amtszeit als Ministerpräsident ab 2002 hat ein gewisser Herr Erdogan eine marode türkische Volkswirtschaft mit harten Wirtschaftsreformen in eine blühende Landschaft verwandelt. Doch dann wiederholten sich die typischen Fehler von Schwellenländern. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Neue Bestmarke von Fonds Finanz

Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz meldet einen positiven Verlauf für das Geschäftsjahr 2017 mit erneut gestiegenem Umsatz.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt-Börse forciert ihre Erstmarkt-Aktivität

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG hat ihre Website Erstmarkt.de einem Relaunch unterzogen und unternimmt einen Neustart mit zunächst fünf Fonds. Zielsetzung ist der Online-Vertrieb neuer Publikums-AIFs.

mehr ...

Recht

Umsatzsteuerkartell aufgeflogen – Betrug im größten Stil

Jahrelang wurde ermittelt. Nun wird ein Riesenerfolg im Kampf gegen Steuerhinterziehung vermeldet. Die Betrüger hatten es auf einen begehrten Rohstoff abgesehen. Der Schaden könnte mehrere 100 Millionen Euro betragen.

mehr ...