23. Mai 2018, 08:41
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Nicht nur Käse in der Schweiz – Investorenreise von Ökoworld

Grüezi – Was kommt einem Deutschen in den Sinn, wenn man ihn spontan nach typischen Attributen zur Schweiz fragt. Häufige Antworten sind: hohe Berge, viele Kühe, saftige Wiesen, Käsefondue, edle Uhren, Ricola oder Schokolade. Bei der Frage nach einem Schweizer Unternehmen fallen den meisten der Befragten die Bank UBS, der Lebensmittelkonzern Nestlé oder die Pharmariesen Novartis und Roche ein. Bei genauerer Betrachtung und Analyse zeigen sich in der Schweiz jedoch unzählige, börsennotierte “Hidden Champions“, also mittelgroße Unternehmen fernab der breiten Wahrnehmung. Ein “Reisebericht” von Christopher Annen, Finanzanalyst bei Ökoworld

O Koworld-1 in Nicht nur Käse in der Schweiz – Investorenreise von Ökoworld

Besuch bei der Ypsomed AG: Alexander Funk, Ökoworld, Simon Michel, Ypsomed, und Christopher Annen, Ökoworld (von links)

Die Schweiz bietet aufgrund ihrer allgemein hohen Anforderungen an Umweltschutz und sozialen Standards für uns als zukunftsfähiger Investor vielfältige Investitionschancen. Unser fundamental- und wachstumsorientierter Investmentansatz erfordert jedoch eine tiefere Analyse der in Frage kommenden Unternehmen. Aufgrund dessen sind ein genaues Verständnis der Geschäftsmodelle und ein regelmäßiger, persönlicher Kontakt zu den Unternehmen unerlässlich. Ende April reisten Alexander Funk, Managing Director und Senior Portfoliomanager der Ökoworld Lux S.A., und ich als Finanzanalyst und Mitarbeiter im Portfoliomanagement zum alljährlichen Fieldtrip zu unseren eidgenössischen Nachbarn.

Ypsomed Holding AG – Spezialist für Insulin-Injektionssysteme

Vorbei an saftigen Wiesen, „glücklichen“ Kühen und kleinen Flüssen ging es nach Burgdorf zur Ypsomed Holding AG. Das Unternehmen ist einer der Weltmarktführer im Bereich der Insulin-Injektionssysteme und beliefert die größten Pharmaunternehmen. Ypsomed ermöglicht eine einfache und anwenderfreundliche Diabetesbehandlung, engagiert sich in der Diabetesprävention und bietet seinen Kunden ein umweltfreundliches Produktrecycling. Empfangen wurden wir vom Vorstandsvorsitzenden und Miteigentümer Simon Michel sowie dem Investor Relations Manager Thomas Kutt.

Es folgte eine sehr interessante Diskussion über die Themen Innovation im Insulinpumpenbereich, Internet der Dinge und Digitalisierung. Im Anschluss wurden wir auf eine Werksbesichtigung eingeladen. Aufgrund der Produktverwendung in der Medizintechnik mussten wir diese in steriler Schutzkleidung absolvieren.

Swisscom AG – Telekommunikation

Nach ca. drei Stunden, vielen neuen Erkenntnissen und Eindrücken ging es dann weiter in die Hauptstadt Bern. Dort besprachen wir im Hauptsitz der Swisscom AG mit Tamara Andenmatten aus dem Departement Investor Relations die Themen Breitbandausbau, 5G-Implementierung und zunehmendes Interesse an Streamingdienstleistern und deren Auswirkung auf das Geschäftsmodell der originären Netz- und Telekommunikationsanbieter.

Seite zwei: Von Filtersystemen über Versicherungen zu Zahnersatz

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Einkommensschutz für alle Berufsgruppen

Signal Iduna hat ein neues Konzept zur Einkommenssicherung entwickelt. Ab dem 1. Dezember 2019 wird unter dem Dach SI WorkLife eine komplett neu aufgesetzte Berufsunfähigkeitsversicherung (SI WorkLife Exklusiv) angeboten sowie eine Grundfähigkeitsversicherung (SI WorkLife Komfort) neu eingeführt.

mehr ...

Immobilien

Baufi-Zinsen nochmals gesunken

Das Renditeniveau an den Kapitalmärkten ist in den vergangenen Monaten kräftig gestiegen. 10-jährige Bundesanleihen rentieren aktuell bei -0,25 Prozent, nachdem die Verzinsung Ende August mit -0,74 Prozent noch einen neuen historischen Tiefstand erreicht hatte.

mehr ...

Investmentfonds

2020: Das sind die Anlagerisiken

Auf welche Risikoszenarien müssen sich Anleger für das Börsenjahr 2020 einstellen? Die Frankfurter Asset Management Gesellschaft QC Partners hat heute ihre alljährliche Liste (un)realistischer Risiken vorgestellt. Diese ist nicht als offizieller Marktausblick zu verstehen – einige (denkbare) Entwicklungen und (unerwartete) Ereignisse legen jedoch Kursrutsch-Potenziale nahe. Die zehn Thesen sind nach Eintrittswahrscheinlichkeit sowie Einfluss auf die Weltwirtschaft und Relevanz für Anleger priorisiert.

mehr ...

Berater

Thomas Haukje neuer BDVM-Präsident

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbands Deutscher Versicherungsmakler (BDVM) hat satzungsgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Auf dem Präsidenten-Posten gab es einen Wechsel.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weiterer Aufsichtsrat für Crowdinvesting-Startup

Die Hamburger KlickOwn AG hat Worna Zohari, ehemals Vorstand des Immobilienunternehmens Gagfah und CEO der BGP Gruppe, als Mitglied des Aufsichtsrates gewonnen. Das Unternehmen plant eine weitere Crowdinvesting-Plattform mit Hilfe der Blockchain-Technologie.

mehr ...

Recht

Wegen Thomas Cook: Bundesrepublik wird verklagt

Im September beantragten der Reiseveranstalter Thomas Cook sowie diverse seiner Tochterunternehmen Insolvenz. Doch das Geld der Versicherung von Thomas Cook wird nicht ausreichen, um alle Betroffenen zu entschädigen. Die Kanzlei Mutschke hat deshalb jetzt im Namen einer Reisenden Klage wegen Staatshaftung gegen die Bundesrepublik Deutschland eingereicht.

mehr ...