Anzeige
3. April 2018, 09:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Sechs Prozent BIP-Wachstum in Asien erwartet

Die zuletzt heftigen Kursausschläge an den asiatischen Aktienmärkten haben die Marktteilnehmer aufhorchen lassen, sind aber nur eine Reaktion auf Entwicklungen an anderen Aktienmärkten, so die Asien-Experten von Invesco. Sie sind überzeugt, dass das stabile makroökonomische und politische Umfeld, das Wachstum der Unternehmensgewinne, das akkommodierende Bewertungsniveau und die gute Liquidität den asiatischen Aktienmärkten 2018 weiter Auftrieb geben werden. Allerdings raten sie Anlegern, die Auswirkungen externer Unsicherheiten auf die asiatischen Märkte in diesem Jahr genau im Auge zu behalten.

Mike-Shiao 2014 4 in Sechs Prozent BIP-Wachstum in Asien erwartet

Mike Shiao, Invesco: “Das fundamentale Umfeld hat sich für asiatische Aktien nicht verändert.”

“Wir halten die jüngsten Kursverluste an den asiatischen Aktienmärkten für eine gesunde Korrektur nach einer ausgedehnten, bis Anfang 2017 zurückreichenden Rally, und meinen, dass sie vor allem auf globale Marktbewegungen zurückzuführen sind”, sagt Mike Shiao, Chefanlagestratege Asien ex Japan bei Invesco in Hongkong. “Wir sehen keine spezifischen regionalen Faktoren, die zu diesem Ausverkauf beigetragen hätten.” Ungeachtet der jüngsten Marktturbulenzen habe sich an den soliden Wirtschafts- und Unternehmensfundamentaldaten in den wichtigsten Märkten der Region nichts geändert. Positive strukturelle Faktoren sprächen für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends in diesem Jahr.

Mit Verweis auf die kräftigere globale Wachstumsdynamik und den durch stetige Einkommenszuwächse gestärkten inländischen Konsum rechnen die Invesco-Experten 2018 in Asien mit einem stabilen BIP-Wachstum von rund sechs Prozent. Gleichzeitig spricht das stabile politische Umfeld, vor allem in China und Indien, ihrer Ansicht nach für weitere Reformfortschritte.

Gewinnwachstum war wichtigster Treiber der Aktienmarktperformance in 2017

2017 war das Gewinnwachstum der wichtigste Treiber der Aktienmarktperformance in Asien. Angesichts des günstigen Wirtschaftsumfelds gehen die Asien-Experten von Invesco davon aus, dass der Markt auch 2018 durch ein solides Gewinnwachstum auf breiter Basis gestützt werden wird. Gleichzeitig halten sie das Bewertungsniveau weiter für vertretbar. Aktuell notieren asiatische Aktien mit einem deutlichen Abschlag gegenüber Aktien der Industrieländer. Darüber hinaus beobachten die Investmentexperten von Invesco ermutigende strukturelle Anlagezuflüsse in den chinesischen Offshore-Markt und indische Aktien.

US-Zinsentwicklung ist Unsicherheitsfaktor

Aber auch die asiatischen Märkte sind nicht immun gegenüber externen Unsicherheiten, die zu höheren weltweiten Kursschwankungen an den Aktienmärkten führen könnten. Ein Unsicherheitsfaktor ist die Zinsentwicklung in den USA. “Insbesondere die Lücke zwischen den Erwartungen und den Ist-Daten, die auf eine höhere Inflation und eine restriktivere Fed-Politik hindeuten, ist ein Risiko, das zu einer höheren globalen Volatilität führen könnte”, sagt Shiao.

Fundamentales Umfeld ist intakt

“Aber wir sind überzeugt, dass sich das fundamentale Umfeld für asiatische Aktien nicht geändert hat und es sich bei den jüngsten Kursverlusten an den asiatischen Märkten um eine kurzfristige Korrektur und nicht um den Beginn eines größeren Ausverkaufs handelt. Unser Ausblick für die asiatischen Märkte bleibt konstruktiv und wir sind überzeugt, dass sich die Investoren wieder auf die Fundamentaldaten zurückbesinnen werden, wenn die externen Unsicherheiten nachlassen.” (fm)

Foto: Invesco

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Assekuranz 4.0: Wie der Sprung in die Zukunft gelingt

In zehn bis fünfzehn Jahren wird die Branche kaum wiederzuerkennen sein. Welche Änderungen und Herausforderungen auf die einzelnen Geschäftsbereiche jetzt zukommen.

Gastbeitrag von Dr. Holger Rommel, Adcubum AG und Vincent Wolff-Marting, Versicherungsforen Leipzig

mehr ...

Immobilien

Sieben Tipps um regionale Kunden zu gewinnen

Auch potentielle Kunden die um die Ecke wohnen, informieren sich im Netz. Wie schafft man es digital und regional auf sich aufmerksam zu machen? Hier ein paar konkrete Tipps.

Gastbeitrag von Joachim Leuther, BS Baugeld Spezialisten

mehr ...

Investmentfonds

Lloyd Fonds beschließt komplette Neuausrichtung

Die Lloyd Fonds AG, einst ein führender Anbieter geschlossener Fonds, hat Großes vor: Sie will sich bis Mitte 2019 vollständig neu aufstellen, offene Publikumsfonds auflegen, sich als Vermögensverwalter positionieren und sich von der Vergangenheit lösen.

mehr ...

Berater

Schiffsfinanzierung: Betrugsprozess in Kiel gestartet

Zwei Männer müssen sich seit Donnerstag vor dem Kieler Landgericht in einem Betrugsverfahren um eine angebliche Schiffsfinanzierung verantworten. Dies berichten die “Kieler Nachrichten”.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt-Börse forciert ihre Erstmarkt-Aktivität

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG hat ihre Website Erstmarkt.de einem Relaunch unterzogen und unternimmt einen Neustart mit zunächst fünf Fonds. Zielsetzung ist der Online-Vertrieb neuer Publikums-AIFs.

mehr ...

Recht

Umsatzsteuerkartell aufgeflogen – Betrug im größten Stil

Jahrelang wurde ermittelt. Nun wird ein Riesenerfolg im Kampf gegen Steuerhinterziehung vermeldet. Die Betrüger hatten es auf einen begehrten Rohstoff abgesehen. Der Schaden könnte mehrere 100 Millionen Euro betragen.

mehr ...