1. Oktober 2018, 12:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Selbstfahrende Autos: Vielfältige Chancen für Anleger

Selbstfahrende Autos sind schon längst keine Zukunftsmusik mehr. Sowohl Autohersteller als auch Tech-Giganten beschäftigen sich intensiv mit dieser Technologie. An dieser Entwicklung wollen sich natürlich auch Anleger beteiligen.

Gastbeitrag von Saurin Shah, Neuberger Berman

Selbstfahrende Autos: Vielfältige Chancen für Anleger

Saurin Shah: “In ferner Zukunft sind selbstfahrende Autos auch für das Portemonnaie der Eigentümer attraktiv.”

Fahren ohne Mensch am Steuer: Für manche klingt das wie Science-Fiction. Tatsächlich beschäftigen sich aber eine Vielzahl von Akteuren mit diesem Thema. Die Nachrichtenmedien, die Wall Street, Regierungen und Unternehmen wissen, dass es sich hierbei nicht um eine kurzfristige Modeerscheinung handelt.

Sorgen über die Auswirkungen fossiler Brennstoffe auf das Klima und die Verkehrsüberlastung in städtischen Gebieten sowie die Zuversicht im Hinblick auf Technologien haben zu einem grundlegenden Wandel auf globaler Ebene geführt.

In rasantem Tempo werden beim autonomen Fahren Fortschritte erzielt, welche Auswirkungen auf Hersteller und Lieferanten haben. Aber auch Anleger können in Zukunft von der Entwicklung profitieren.

Technologisches Wettrüsten

Ob aus dem Fernsehen oder aus eigener Erfahrung, die meisten haben schon einmal ein Testfahrzeug gesehen, das ausgestattet mit unzähligen Sensoren das autonome Fahren Realität werden lässt.

Alle großen Automobilhersteller sowie Technologieunternehmen wie Google und Apple aber auch Taxi-Dienste wie Uber und Lyft arbeiten an selbständig fahrenden Autos. Das ultimative Rennen hat jedoch schon vor langer Zeit begonnen.

Die stetige Weiterentwicklung von Sensoren und Kameras, die Fähigkeit, alle Straßen zu kartografieren der Fortschritte in der Robotik – all das hat zum Know-how über das autonome Fahren beigetragen.

Seite zwei: Das Puzzle vervollständigt sich

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Digital Week by CASH.: 11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Grün hat viele Schattierungen

Nachhaltiges Anlegen ist facettenreich. Die Spanne der Strategien reicht dabei von diversifizierten Ansätzen mit einem grünen Twist bis hin zu Strategien, die das Erreichen der Pariser Klimaziele anvisieren. Heute gibt es für annähernd jede Grünschattierung das passende Indexprodukt. Ein Beitrag von Hermann Pfeifer, Leiter Amundi ETF, Indexing & Smart Beta, Deutschland, Österreich und Osteuropa

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...