14. Januar 2019, 14:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Robo-Advisor: Ganz viel Schatten, ganz wenig Licht

Von wegen Jahresend-Rallye. Stattdessen gab es in den letzten Handelstagen 2018 auf dem Parkett mehrheitlich Kursverluste und Jahrestiefs. Entsprechend mussten die Anbieter im Echtgeld-Test von Brokervergleich.de erneut beweisen, dass die Roboter-Strategien sich auch in widrigen Zeiten bewähren. Im Ergebnis taten sie das mit unterschiedlichem Erfolg.

Robo-advisors in Robo-Advisor: Ganz viel Schatten, ganz wenig Licht

Den Turbulenzen an den Börsen Ende 2018 konnten Robo Advisor nur bedingt trotzen.

Die Performance der Robo-Advisor im Ectgeld-Test lag im Zeitraum 1. bis 31. Dezember 2018 zwischen minus 1,7 und minus 5,8 Prozent. Im Schnitt lag der Verlust bei minus 3,76 Prozent.

Bildschirmfoto-2019-01-14-um-14 06 58 in Robo-Advisor: Ganz viel Schatten, ganz wenig Licht

Komplett unter die Nulllinie gesunken

Mit minus 1,7 Prozent kam Solidvest noch am besten durch die Turbulenzen im Dezember 2018. Dahinter reihten sich Vaamo und Visualvest mit jeweils v

nus 2,8 Prozent ein. Insgesamt schafften es acht Anbieter, die beiden Benchmarks zu schlagen. Benchmark I, eine Kombination aus 50 Prozent MSCI World und 50 Prozent Barclays Aggregate Bonds, landete bei -3,8 Prozent. Benchmark II, ein Portfolio nach Kommer-Strategie, sackte gar um minus 4,6 Prozent abwärts. Diesen Wert bewältigten 14 von 16 Online-Vermögensverwaltungen. Wenig Freude machvvt aktuell die cominvest. Deren digitale Anlagevariante fiel erneut um minus 5,8 Prozent und bleibt damit Schlusslicht.

Unterm Strich summiert sich das Minus der cominvest im aktuellen Betrachtungszeitraum (Testphase IV: 1. Mai bis 31. Dezember 2018) auf minus 14,8 Prozent. In dieser Zeit wurde mehrmals umgeschichtet und aktiv in das Portfolio eingegriffen – mit verhaltenem Erfolg. Zumindest der Jahresbeginn 2019 verspricht allerdings Besserung. Einen Aufschwung brauchen indes alle Anbieter. Selbst Solidvest, der 1. Platz im genannten Zeitfenster, liegt mit minus 1,5 Prozent unterhalb der Nulllinie. Fintego und Vaamo teilen sich den 2. Platz mit je minus 3,3 Prozent.

Ein Blick auf die rollierenden 1- und 2-Jahresbetrachtungen zeigt ebenfalls keinen Robo-Advisor mit positiven Zahlen. Im 2-Jahres-Check rangiert Vaamo mit minus 1,1 Prozent an der Spitze. Die digitale Vermögensverwaltung aus Frankfurt am Main hält in der Langzeitansicht (3 Jahre) außerdem mit plus 7,4 Prozent klar die Führungsposition. (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Betriebsrentner werden ab 1. Januar deutlich entlastet

Millionen Betriebsrentner werden ab dem 1. Januar deutlich entlastet. Eingeführt wird ein neuer Freibetrag für die gesetzliche Krankenversicherung von 159,25 Euro, wie Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag in Berlin bekräftigte. Ein entsprechendes Gesetz sollte am Nachmittag im Bundestag beschlossen werden. “Damit entlasten wir alle Betriebsrentner”, sagte Spahn.

mehr ...

Immobilien

Hypoport kauft Empirica-Systeme

Die Hypoport AG hat heute 100% der Anteile der empirica-systeme GmbH von den bisherigen Eigentümern übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Berliner Unternehmen ist einer der wichtigsten Datenpartner der deutschen Immobilienwirtschaft. empirica-systeme wurde 2011 als Spin-off aus der empirica ag gegründet und ist auf die Verarbeitung, Analyse und Bereitstellung von Immobilienmarktdaten und -informationssystemen spezialisiert.

mehr ...

Investmentfonds

Sicherheitsillusion führt zu Vermögensverlusten

Warum nehmen Deutschlands Sparer Verluste in Kauf? Niedrigzinsen und Inflation nagen an Vermögenswerten, doch fehlendes Vertrauen und Know-how verhindern Geldanlagen mit höheren Rendite-Chancen. So die Ergebnisse einer repräsentativen Studie von Marketagent im Auftrag von wikifolio.com, Europas führender Online-Plattform für Handelsideen von privaten und professionellen Tradern.

mehr ...

Berater

Vorteile der Digitalisierung für Ihren Vertrieb

Die Daten- & Dokumentenverarbeitung im Maklerbüro kann viel Zeit und Geld kosten. blau direkt bietet nun mit „RoboSave“ erstmalig ein vollautomatisiertes Bestandsoptimierungssystem und damit großes Potenzial zum Sparen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor schließt Fonds 9 mit 100 Millionen Euro Anlegergeld

Der Asset Manager Primus Valor hat den Publikums-AIF ImmoChance Deutschland 9 Renovation (ICD 9 R+) nach mehreren Erhöhungen des Zielvolumens mit dem maximal möglichen Eigenkapital geschlossen. Der Schluss-Spurt verlief rasant.

mehr ...

Recht

“Öko-Test” siegt vor BGH

Gilt ein “Öko-Test”-Label nur für ein bestimmtes Produkt oder darf damit auch für Waren geworben werden, die in Farbe und Größe abweichen? Der BGH hat entschieden.

mehr ...