17. März 2020, 15:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Friedrich Merz mit Coronavirus infiziert

Der CDU-Politiker Friedrich Merz, ehemaliger Aufsichtsratschef von Blackrock Deutschland, hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Dies meldet unter anderem das Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” unter Verweis auf eine Meldung der Deutschen Presse-Agentur.

130381943 in Friedrich Merz mit Coronavirus infiziert

Friedrich Merz während einer Rede beim politischen Aschermittwoch des thüringischen Landesverbandes der CDU im Februar in Apolda. 

“Ein am Sonntag bei mir durchgeführter Corona-Test ist positiv”, sagte Merz demnach. Er werde bis Ende nächster Woche zuhause unter Quarantäne stehen. “Zum Glück habe ich nur leichte bis mittlere Symptome”, so Merz weiter. “Alle Termine sind abgesagt. Ich folge strikt den Anweisungen des Gesundheitsamtes.”

Möglicher Kanzlerkandidat

Merz ist neben dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet und Außenpolitiker Norbert Röttgen einer von drei Kandidaten für die Nachfolge der scheidenden CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und damit auch möglicher Kanzlerkandidat der Union. (kb)

Foto: Picture Alliance 

1 Kommentar

  1. Friedrich mein Friedrich, wer Dich kennt könnte meinen, Du wolltest Dich mal wieder in den Mittelpunkt schieben, oder ? Auf jeden Fall gute Besserung von den “leichten bis mittleren Symptomen”….

    Kommentar von Nils Fischer — 17. März 2020 @ 19:27

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Betriebsschließungsversicherung: Zeit für unkonventionelle Lösungen?

Das Betriebsschließungen und entsprechende Versicherungen dagegen sind in Corona-Zeiten ein sehr heißes Eisen, wie ein Interview von Dietmar Diegel, Vorstand der CHARTA AG in Düsseldorf zeigt.

mehr ...

Immobilien

Deutsche Bank: Coronakrise drückt vorübergehend Immobilienpreise

Die Deutsche Bank rechnet mit vorübergehend sinkenden Immobilienpreisen wegen der Corona-Pandemie. Im ersten Halbjahr dürfte ein heftiger Wirtschaftseinbruch den deutschen Immobilienmarkt erfassen, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie.

mehr ...

Investmentfonds

Geldpolitische Maßnahmen unterstützen Dax-Entwicklung

Ein Marktkommentar von Dr. Manfred Schlumberger, Leiter Portfoliomanagement Star Capital, zu den Perspektiven der Märkte vor dem Hintergrund der Maßnahmen der Notenbanken und über die Positionierung der eigenen Produkte.

mehr ...

Berater

Schroeder-Wildberg übernimmt MLP-Aktienpaket

MLP-Vorstandschef Dr. Uwe Schroeder-Wildberg erwirbt 1,95 Millionen Aktien an der MLP SE von der Gründerfamilie Lautenschläger. Nach Vollzug der Transaktion wird er insgesamt 1,86 Prozent der Aktien halten, die Familie Lautenschläger verfügt dann über einen Anteil von rund 27,4 Prozent.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL kauft 178 Wohnungen in Wiesbaden

Die KGAL Investment Management hat für den von ihr verwalteten Spezialfonds KGAL/HI Wohnen Core 2 im Rahmen eines Asset Deals die im Jahr 2017 fertiggestellte Wohnanlage “Rheingold” in Wiesbaden-Schierstein erworben.

mehr ...

Recht

Coronavirus: Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern

Muss ich ins Büro, wenn der Kollege hustet? Wie muss mich mein Arbeitgeber vor dem Coronavirus schützen? Was ist, wenn ich nicht ins Büro komme, weil Bus und Bahn nicht mehr fahren? Muss ich meinem Chef meine Handynummer geben, wenn er mich ins Home-Office schickt? Darf ich mich weigern, zu Hause zu arbeiten? Muss ich Überstunden wegen der Corona-Krise machen? Wer zahlt meinen Lohn, wenn ich in Quarantäne geschickt werde? Fragen über Fragen, die sich in einer sehr besonderen Zeit wohl jeder Arbeitnehmer früher oder später stellt. Die Arag-Experten gaben Antworten.

mehr ...