Amundi Ethik Fonds wird 35

Foto: Amundi
Jörg Moshuber, Amundi: "Das Jubiläum zeigt eindrucksvoll, wie weit der Fonds seiner Zeit voraus war. Auch, dass man schon damals die aufkommende Bedeutung von Nachhaltigkeit klar erkennen konnte."

Amundi feiert diesen Herbst einen besonderen Geburtstag: Am 7. November wird der Nachhaltigkeitsklassiker Amundi Ethik Fonds 35 Jahre. Der im Jahr 1986 für kirchliche Stiftungen aufgelegte Mischfonds ist einer der Pioniere des nachhaltigen Investierens.

Mehrfach ausgezeichnet – aktuell u.a. mit der Höchstwertung „5 Globes“ im Morningstar-ESG[1]-Rating und dem Österreichische Umweltsiegel – zählt der Fonds in Deutschland mit rund 2 Mrd. Euro Anlagevermögen zu den Schwergewichten im Markt der aktiv gemanagten ESG-Fonds.

„Der Amundi Ethik Fonds ist Beleg und Ausdruck unseres Selbstverständnisses einer der Nachhaltigkeitspioniere in der Branche zu sein“, so Christian Pellis, CEO Amundi Deutschland. „Heute profitiert der Fonds besonders von der über die Jahre aufgebauten ESG-Expertise unseres Hauses und unserer Marktführerschaft im Bereich nachhaltiger Investments.“

Seit elf Jahren verantwortet Fondsmanager Jörg Moshuber den Amundi Ethik Fonds, der nach Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung als Impact-Produkt klassifiziert ist und höchste Nachhaltigkeitsstandards erfüllt. Dafür werden gemäß der hausintern entwickelten ESG-Methodologie auf Einzeltitelebene 37 Faktoren aus den Bereichen Umwelt, Soziales und „gute Unternehmensführung“ wie z.B. Energieeffizienz, Umweltverträglichkeit, Datensicherheit, Arbeitnehmerrechte sowie Anti-Korruptions-Bemühungen von Unternehmen geprüft.

„Besonders wichtig ist uns ein gutes Ertrags-Risiko-Verhältnis“, so Jörg Moshuber, Fondsmanager des Amundi Ethik Fonds. „Dies erreichen wir durch die ausgleichende Multi-Asset-Strategie, aber auch dank der nachhaltigen und nach sozialen Gesichtspunkten ausgerichteten Grundphilosophie unserer Investments. Zudem hat der Amundi Ethik Fonds den Vorteil eines Einzeltitelfonds, der jedes konkrete Investment auf sein individuelles Ertrags-Risiko-Verhältnis hin prüft.“

Mit seiner konsequenten Nachhaltigkeitsstrategie bei gleichzeitigem Renditepotenzial hat der Amundi Ethik Fonds in den letzten 35 Jahren auch schwierige Marktsituationen und Krisen erfolgreich gemeistert. Um dieses fundierte ESG-Know-how noch breiteren und zunehmend verantwortungsvollen Anlegersegmenten/-schichten zu erschließen, hat Amundi die Fondsfamilie innerhalb des letzten Jahres um die Varianten „Amundi Ethik Fonds Evolution“ sowie „Amundi Ethik Plus“ – mit bis zu 70% Aktienanteil – erweitert.

Cash. hat anlässlich des Jubiläums mit Fondsmanager Jörg Moshuber gesprochen. Das Exklusiv-Interview lesen Sie in Cash. 12/2021, das am 18. November erscheint, sowie digital auf www.cash-online.de.

[1] ESG steht für Environmental, Social and Governance = Nachhaltigkeit, Soziales und gute Unternehmensführung

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.