Alexandra Weck ergänzt Vertriebs-Führungsteam der FFB

Foto: FFB
FFB-Führung (von links): Peter Nonner, Alexandra Weck, Jan Schepanek

Die FFB stellt ihr Führungsteam im Vertrieb neu auf: Alexandra Weck wird zum 15. Februar Head of Adviser Distribution bei der FFB.

In ihrer Rolle verantwortet Weck die Vertriebsaktivitäten der Fondsbank und wird dabei eng mit Peter Nonner zusammenarbeiten, der weiterhin die strategischen Kundenbeziehungen zu Vertriebspartnern verantworten wird. Alexandra Weck berichtet an Jan Schepanek, Head of Personal Investing & Advisory bei Fidelity International in Deutschland.

Alexandra Weck verfügt über langjährige Berufserfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche. In den vergangenen drei Jahren war sie bei der UBS in Frankfurt im Team Business Development für Finanzintermediäre tätig. Zuvor war sie als Key Account Managerin bei der Digitalisierungsplattform FinTechCube und als FinTech-Spezialistin bei der Baader Bank beschäftigt. Sie startete ihre berufliche Laufbahn 2007 bei der UniCredit.

Jan Schepanek, Head of Personal Investing and Advisory bei Fidelity International in Deutschland, sagt: „Wir freuen uns sehr, Alexandra Weck im Vertriebs-Führungsteam der FFB an Bord zu haben. Mit ihr wollen wir die Vertriebsaktivitäten der FFB mit Finanzintermediären weiter stärken und digitale Geschäftsmodelle weiter ausbauen. Alexandra Weck bringt mit ihrer Erfahrung in Vertrieb, FinTech und Digitalisierung die Kompetenz dafür mit. Der Vertrieb mit Finanzintermediären befindet sich in einem starken Wandel und wird in den kommenden Jahren komplett anders aussehen als heute: Im Fokus wird eine noch stärkere Digitalisierung des Beratungsprozesses und der Kundenkommunikation stehen. Darüber hinaus sind strategische Kooperationen mit Vertriebspartnern von zentraler Bedeutung. Diesen Entwicklungen tragen wir mit der Neuaufstellung des Vertriebs und den Verantwortlichkeiten von Alexandra Weck und Peter Nonner Rechnung.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.