Four-Gates-Chef Horsthemke gibt Vorstandsamt ab

Wolfgang Horsthemke zieht sich auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand des Dortmunder Maklerverbunds Four Gates zurück und wird sich ab sofort ausschließlich auf den Vertrieb und den Aufbau weiterer Vertriebsgeschäftsmodelle konzentrieren. Der bisherige Vorstandsvorsitzende übergibt seine zahlreichen administrativen Aufgaben an die beiden Vorstände Christian Kanwischer und Peter Heickel.

Wolfgang Horsthemke, Four Gates
Wolfgang Horsthemke, Four Gates

„Four Gates hat für 2010 anspruchsvolle Ziele und wird dieser Herausforderung Rechnung tragen, indem wir unsere Vertriebswege diversifizieren und das Engagement in einigen Auslandsmärkten völlig neu überdenken. Ich werde verstärkt in jenen Ländern tätig sein, in denen wir von einem hohen Umsatzpotenzial ausgehen“, erklärt Horsthemke, der erst Mitte 2009 den Vorstandsvorsitz bei Four Gates übernommen hatte, seine Entscheidung. Auch um Sparten der Holding, in denen es um ausschließliche oder teilausschließliche Vertriebsansätze geht, wolle er sich künftig verstärkt kümmern.

Four Gates wird unter dem Dach der Holding und neben dem Allfinanzvertrieb als Makler künftig eine Edelmetall- und Rohstoffberatung, einen auf Konzepte für Frauen spezialisierten Vertrieb und – in Kooperation mit vier Versicherungspartnern – einen Teilausschließlichkeitsvertrieb an den Markt bringen, teilt das Unternehmen mit. Für diese Startups in Deutschland und den Vertrieb im europäischen Ausland übernimmt Horsthemke ab sofort federführend die Verantwortung. (hb)

Foto: Four Gates

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.