Stuart Truppner zieht sich aus aktivem Berater-Geschäft zurück

Die Berater-Legende Stuart Truppner wird sich einer Mitteilung seiner Unternehmensberatungsgesellschaft „Dauerhaft erfolgreich“ zufolge  zum 1. Januar 2012 aus dem aktiven Geschäftsleben zurückziehen.

Stuart Truppner
Stuart Truppner

Als künftiger Privatier will sich Truppner noch stärker für ehrenamtliche Tätigkeiten und für lokale sowie soziale Projekte einsetzen. Schon seit Jahrzehnten unterstützt und fördert der Ex-US-Basketballprofi, frühere Fidelity-Vertriebs-Ikone und Cash.-Kolumnist soziale Einrichtungen, wie zum Beispiel die Deutsche Kinderkrebsstiftung in Köln.

In der Mitteilung heißt es: „Stuart wird sein Leben, ohne arbeiten zu müssen, voll und ganz genießen, ist aber weiterhin aufgeschlossen und stellt besonderen Menschen mit außergewöhnlichen geschäftlichen Gedanken und Ideen sein seit Jahrzehnten aufgebautes Erfolgswissen sehr gerne zur Verfügung.“

Auch die von Truppner gegründete Unternehmensberatung „Dauerhaft erfolgreich“ wird zum 31. Dezember 2011 ihre Geschäftstätigkeit beenden.

(te)

Foto: Stuart Truppner/Dauerhaft erfolgreich

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.