Anzeige
Anzeige
2. Februar 2012, 13:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kanzlei für Vertriebsrecht

Hans-Ludger Sandkühler (Foto) und Prof. Dr. Helmut Schirmer haben eine gemeinsame Kanzlei mit dem Schwerpunkt Versicherungs- und Vertriebsrecht gegründet. Beide Juristen verfügen über langjährige Erfahrung in der Versicherungsbranche. Die Kanzlei Sandkühler & Schirmer ist an den Standorten Bochum und Berlin vertreten.

Versicherungs- und Vertriebsrecht

Prof. Dr. Helmut Schirmer

Die Kanzlei Sandkühler & Schirmer besteht seit Anfang 2012 mit Sitz in Bochum und Berlin. Die Kanzleigründer Hans-Ludger Sandkühler und Professor Dr. Helmut Schirmer bringen zu ihren Schwerpunktthemen Versicherungsrecht sowie Versicherungs- und Finanzvertriebsrecht langjährige Erfahrung und Expertise ein.

Nach dem rechtswissenschaftlichen Studium in Berlin, Innsbruck, Hamburg und Freiburg und Referendariat in Berlin promovierte und habilitierte Schirmer in Berlin. Er war Professor im Fachbereich Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin sowie Mitglied der VVG-Reformkommission. Schirmer ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen und hält Vorträge zu zivil- und versicherungsrechtlichen Fragen.

Sandkühler gründete nach Studium und Referendariat das Maklerunternehmen Sandkühler & Partner GmbH in Bochum und war dort bis 2009 geschäftsführender Gesellschafter. Von 2009 bis 2011 war er als Rechtsanwalt in der Sozietät Wolter-Hoppenberg tätig. Außerdem ist er Vorstandsvorsitzender beim Bundesverband mittelständischer Versicherungs- und Finanzmakler (BMVF) sowie Autor zahlreicher Fachpublikationen und Fachbücher mit Schwerpunkt Vertriebsrecht. Darüber hinaus hält er Vorträge und moderiert Fachveranstaltungen für die Versicherungswirtschaft.

Sandkühler zur Gründung von Sandkühler & Schirmer: „Helmut Schirmer und ich verwirklichen ein lang gehegtes Ziel. Wir können uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren und die langjährigen Erfahrungen gezielt für unsere Mandanten einsetzen. Praktische Erfahrungen und wissenschaftliche Kompetenz ergänzen sich optimal. Darüber hinaus kennen und schätzen wir uns schon seit langem. Das ergibt aus meiner Sicht beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Das Angebot der Juristen richtet sich an Versicherer, Makler, Vertreter, Maklerpools, Verbünde sowie weitere Akteure im Versicherungs- und Finanzdienstleistungsmarkt. (jb)


Fotos: Sandkühler & Schirmer

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Insurtechs: Friday und Friendsurance vereinbaren Kooperation

Der Berliner Online-Makler Friendsurance und der digitale Kfz-Versicherer Friday arbeiten künftig zusammen. Das teilen die beiden Insurtechs mit. Durch die Kooperation soll die Kfz-Versicherung demnach günstiger und kundenfreundlicher werden.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top Fünf Edelmetall-Fonds

Die Unsicherheit an den Finanzmärkten steigt und damit auch die Nachfrage nach Edelmetallen, insbesondere Gold. Fonds bieten eine liquide Lösung für Anleger, die ihr Portfolio um Edelmetalle ergänzen wollen. Cash. hat die Bewertungen der Top Fünf Fonds von Morningstar und Citywire miteinander verglichen.

mehr ...

Berater

Netfonds erweitert Beraterplattform

Wie der Hamburger Maklerpool Netfonds mitteilt, hat er seine Beraterplattform Fundsware Pro ausgebaut. Demnach wurde das Analysetool “Tarifair” integriert, das den Vergleich alter und neuer Tarife im Kompositbereich nach Verbraucherschutzkriterien ermöglichen soll.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...