Project-Gründer verlassen die Vorstands-Etagen

Wolfgang Dippold, Gründer und Vorstand der Project Investment Gruppe aus Bamberg, wechselt in den Aufsichtsrat. Ottmar Heinen wird Vorstand. Auch Immobilien-Chef Jürgen Seeberger zieht sich aus dem Tagesgeschäft zurück.

Project Investment von Wolfgang Dippold (links) legt die Fonds auf, Project Immobilien von Jürgen Seeberger realisiert die Projekte.
Wolfgang Dippold (links) und Jürgen Seeberger haben Project 1995 gegründet und seitdem geführt.

Ottmar Heinen tritt das Amt als Vorstand der Project Beteiligungen AG, der Holdinggesellschaft der Project Investment Gruppe, am 1. Dezember an. Er wird die Gruppe zusammen mit Markus Schürmann führen, der dem Vorstand bereits seit November 2016 angehört.

Heinen kommt von der Lacuna-Gruppe aus Regensburg, wo er erst Anfang 2017 den Chefsessel von Thomas Hartauer übernommen hatte. Wolfgang Dippold scheidet zum Jahreswechsel aus dem Vorstand der Project Beteiligungen AG aus und wird deren Aufsichtsratsvorsitzender.

Seeberger schon im Aufsichtsrat

Auch Jürgen Seeberger, ebenfalls Project-Gründer und langjähriger Vorstand der in Nürnberg ansässigen Project Immobilien Gruppe, zieht sich aus dem Tagesgeschäft zurück. Er wechselte schon Ende Februar 2017 als Vorsitzender in den Aufsichtsrat der Dachgesellschaft Project Real Estate AG.

Hintergrund: Project besteht aus zwei rechtlich getrennten Unternehmensgruppen. An der Project Investment Gruppe, die unter anderem für Fondskonzeption und Vertrieb zuständig ist, sind die Familie Dippold mit 51 Prozent und die Familie Seeberger mit 49 Prozent beteiligt. Bei der für das eigentliche Immobiliengeschäft verantwortlichen Project Immobilien Gruppe verhält es sich umgekehrt.

Dippold und Seeberger haben das erste Project-Unternehmen 1995 gemeinsam gegründet und die Gruppen seitdem geführt. Auch nach der Neuordnung bleiben beide Aufsichtsratsmitglied der jeweils anderen Holding.

Verstärkung im Vertrieb

Project Investment hat sich zudem im Vertrieb weiter verstärkt. Die Tochtergesellschaft Project Vermittlungs GmbH hat Uwe Söndgen (53) mit Wirkung zum 1. Oktober zum neuen Vertriebsdirektor für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland ernannt.

Der Diplom-Kaufmann verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Aufbau von Vertriebsstrukturen sowie in der Investoren- und Partnerbetreuung im Bereich von Sachwert- und Immobilieninvestments. Er war zuvor unter anderem für die Landesbank Berlin, HCI und die IVG tätig. (sl)

Foto: Project Investment

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.