Anzeige
6. August 2018, 16:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ex-HCI-Vorstand wird neuer Schifffahrts-Chef bei Dr. Peters

David Landgrebe hat am 1. August 2018 die Position des Head of Shipping bei der Dr. Peters Group übernommen. Von Hamburg aus wird er in der Position des Geschäftsführers die maritimen Aktivitäten der Dortmunder Dr. Peters Group steuern und weiterentwickeln.

Landgrebe DrPeters 300dpi in Ex-HCI-Vorstand wird neuer Schifffahrts-Chef bei Dr. Peters

David Landgrebe

David Landgrebe war zuvor in Führungspositionen bei der HSH Nordbank, Peter Döhle und bis Ende 2017 bei der Ernst Russ AG (ehemals HCI Capital AG) als Vorstand tätig.

Als Head of Shipping der Dr. Peters Group werde Landgrebe den Ausbau der operativen Reedereiaktivitäten wie auch das Assetmanagement verantworten, so eine Mitteilung von Dr. Peters. Neben dem Angebot von maritimen Investments für nationale und internationale Investoren stehe dabei im Vordergrund, den Schifffahrtsbereich der Dr. Peters Group als Full-Service-Assetmanager zu etablieren.

“Geschäft im Bereich Schifffahrt ausbauen”

Ihm zur Seite stehen weiterhin Marek Lipiec für die Leitung des technischen Bereichs sowie Martin-Philippe Ervens für die Leitung des kaufmännischen Bereichs.

Anselm Gehling, CEO der Dr. Peters Group: „Mit David Landgrebe haben wir einen erfahrenen und anerkannten Experten für die Führung unserer maritimen Aktivitäten gewinnen können. Gemeinsam werden wir in den kommenden Jahren unser Geschäft im Bereich der Schifffahrt ausbauen und unsere Wachstumsziele sowohl operativ als auch im Bereich der maritimen Investments realisieren.“ (sl)

Foto: Dr. Peters Group

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Run auf Eigentumswohnungen in Berlin

Berlin ist ein gefragter Anlagestandort für Immobilien, insbesondere für hochwertige Apartments. Im Bundesvergleich erreicht die deutsche Metropole die meisten Objektverkäufe am Wohnungsmarkt. Rund 21.000 Eigentumswohnungen wechselten hier im 1. Halbjahr 2018 den Besitzer. Und der Ansturm dürfte weitergehen.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...