19. November 2019, 12:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Weiterer Aufsichtsrat für Crowdinvesting-Startup

Die Hamburger KlickOwn AG hat Worna Zohari, ehemals Vorstand des Immobilienunternehmens Gagfah und CEO der BGP Gruppe, als Mitglied des Aufsichtsrates gewonnen. Das Unternehmen plant eine weitere Crowdinvesting-Plattform mit Hilfe der Blockchain-Technologie.

VcsPRAsset 3484426 112145 00ae656a-8e6c-4e23-9a05-a764d44b8b9f 0 in Weiterer Aufsichtsrat für Crowdinvesting-Startup

Worna Zohari

“Somit setzt das noch junge PropTech Startup ein erstes großes Ausrufezeichen in der Immobilienwelt”, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Neben Zohari gehören dem Aufsichtsrat der Rechtsanwalt Frank W. Kewitz (Vorsitzender) sowie der Kapitalmarktexperte Philip Moffat an.

KlickOwn arbeitet an einer neuen Crowdinvesting-Plattform für digitale Immobilien-Direktanlagen. Über die Plattform können Anleger schon bald ab einem Mindestanlagebetrag von 10 Euro in ausgewählte europäische Immobilien investieren. Das Unternehmen möchte dabei die Blockchain-Technologie nutzen, also die krytografische Verschlüsselung und dezentrale Speicherung von Verträgen und Transaktionen über verkettete Datenblöcke.

Erste Projekt schon im Q4/2019

„Mit Worna Zohari gewinnen wir eine erfahrene und in der Immobilienwelt bekannte Managementpersönlichkeit für unseren Aufsichtsrat. Mit unserem Konzept, europäische Immobilien-Direktanlagen zu digitalisieren bzw. zu tokenisieren, konnten wir bereits zahlreiche strategische Partner und renommierte Immobilienexperten als Aktionäre gewinnen“, sagt Alexander Braune, Gründer und Vorstand der KlickOwn AG.

„In der Nutzung von Blockchain-Technologie zur Demokratisierung der Immobilienwelt liegt die Zukunft. Ich bin überzeugt, dass KlickOwn mit seinem einzigartigen Aktionärs- und Partnerkreis sowie seinem leicht skalierbaren Geschäftsmodell Erfolg haben und sich schnell im Markt etablieren wird“, erklärt Worna Zohari.

Über die KlickOwn Plattform sollen noch im vierten Quartal 2019 erste Immobilienprojekte angeboten werden.

Foto: Worna Zohari

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Unsere Wettbewerber sind heute Google, Amazon und Co.”

Im Rahmen des 2. Digital Day, veranstaltet durch Cash., sprachen wir mit dem Vertriebsvorstand der DFV Deutschen Familienversicherung, Stephan Schinnenburg, über den digitalen Transformationsprozess der Versicherungsbranche, die Strategien der DFV und die Wünsche der Vermittler und Kunden in Sachen Antragsprozess und Leistungsabwicklung. Der Talk im Video

mehr ...

Immobilien

Auch ohne Eigenkapital zum Traumhaus?

Noch nie waren die Zinsen so niedrig wie zurzeit und viele Deutsche möchten sich die günstigen Konditionen sichern – auch ohne Eigenkapital. Doch so verlockend eine Vollfinanzierung klingt, zukünftige Eigenheimbesitzer müssen bei dieser Variante auch die Nachteile berücksichtigen.

mehr ...

Investmentfonds

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...

Berater

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Sachwertanlagen

Wealthcap erwirbt Mixed-Use-Immobilie in Dresdner Zentrum

Der Asset Manager Wealthcap hat die gemischt genutzte Immobilie „Haus am Postplatz” in Dresden mit einer Gesamtmietfläche von mehr als 18.000 Quadratmetern erworben.

mehr ...

Recht

Neues Urteil: Vorsicht bei “Service Calls”

“Service Calls“ eines Versicherungsmaklers können unzulässige Werbung sein. Auf ein entsprechendes Urteil des OLG Düsseldorf vom 19. September 2019 (Az.: 15 U 37/19) hat nun die Rechtsanwaltskanzlei Wirth hingewiesen.

mehr ...