Deka Bank finanziert Windpark bei Kassel

Die Deka Bank hat zusammen mit der Kasseler Sparkasse und der Deutsche Leasing Finance GmbH eine Finanzierung in Höhe von 28 Millionen Euro für den Bau des Windparks Rohrberg im Großraum Kassel vergeben.

Auf dem Rohrberg sollen bis Ende des Jahres fünf Windkraftanlagen entstehen.

Bauherr und Betreiber des Windparks ist die Windpark Rohrberg GmbH & Co. KG, an der die Städtische Werke AG, ein Tochterunternehmen der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH, zu 100 Prozent beteiligt ist.

Der Anteil der Deka Bank als Arrangeur beträgt 20 Millionen Euro.

Nennleistung von 15 Megawatt

Auf dem Rohrberg sollen bis Ende des Jahres fünf Windkraftanlagen mit einer Nennleistung von 15 Megawatt entstehen.

Mit einem kalkulierten Stromertrag von 44 Millionen Kilowattstunden pro Jahr sollen ab 2016 rund 15.000 Haushalte mit Strom versorgt werden. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.