Immac setzt weiteres Bauprojekt auf die Schiene

Visualisierung des Bauvorhabens in der Klosterstraße in Rinteln.

Die auf Pflege- und Sozialimmobilien spezialisierte Immac Group plant den Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in Rinteln, Landkreis Schaumburg in Niedersachsen. Auch in diesem Fall sind hauptsächlich Senioren im Fokus, aber nicht nur. Bis das Haus steht, wird es indes noch etwas dauern.

Auf einer Fläche von etwa 7.300 Quadratmetern Bruttogeschossfläche sollen 41 Wohnungen einschließlich einer Tiefgarage mit 37 Stellplätzen sowie eine Gemeinschaftsfläche und eine Dialysepraxis in unmittelbarer Nähe zur Altstadt errichtet werden, teilt Immac mit.

Die für das Projekt von Immac bereits erworbenen Grundstücke liegen in der Rintelner Innenstadt am Anfang der Fußgängerzone. Geplant ist der Bau eines dreigeschossigen Gebäudes mit erweitertem Dachgeschoss, das 30 Senioren-Service-Wohnungen im ersten und zweiten Stockwerk sowie elf Wohnungen ohne Nutzerkreisbeschränkung im Dachgeschoss anbietet. Zusätzlich dazu sind im Erdgeschoss die Errichtung einer Dialysepraxis und eines Gemeinschaftsraumes für die künftigen BewohnerInnen des Service-Wohnens vorgesehen. Neben der Tiefgarage sind auch oberirdische Stellplätze geplant.

Verkauf der Eigentumswohnungen über die Volksbank

Zwei der Grundstücke befanden sich zuvor im Eigentum einer Tochtergesellschaft der Volksbank eG in Schaumburg, eines im Besitz der Schaumburger Zeitung. Für den Verkauf der Eigentumswohnungen ist der Immobiliendienst der Volksbank zuständig. Bis die Käufer oder ihre Mieter einziehen können, wird indes noch etwas Zeit vergehen.

Der Mitteilung zufolge erlangte der Bebauungsplan Ende April 2020 Rechtskraft. Damit wurde die planungsrechtliche Grundlage für die Umsetzung des Neubaus geschaffen. Der Bauantrag wurde am 17. Dezember 2020 beim örtlichen Bauamt eingereicht. Mit der Baugenehmigung wird im Laufe des kommenden Jahres gerechnet, der Baubeginn ist für März 2022 vorgesehen. Nach aktuellem Planungsstand wird die Finalisierung des Neubaus für Ende 2023 angesetzt.

Immac ist bereits seit längerem in der Region aktiv. In Rinteln ist aktuell in der Dauestraße der Neubau eines Pflegeheims geplant, im nahe gelegenen Bückeburg baut Immac eine Senioren-Wohnanlage und ein Pflegeheim. Zusätzlich soll eine Pflegeschule für die Ausbildung zukünftiger PflegerInnen entstehen. „Mit der nun folgenden Senioren-Wohnanlage und dem Dialysezentrum in der Rintelner Innenstadt wird das Angebot vervollständigt und der Pflegebedarf am Standort Rinteln und Bückeburg für die kommenden Jahrzehnte gedeckt“, heißt es in der Mitteilung.

Foto: © Sichtvision Architekturgrafik, Dipl.-Ing. Valentina Daria Gorny

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.