Wealthcap vermietet riesiges Fondsobjekt komplett neu

Foto: Shutterstock

Der Asset Manager Wealthcap hat eine Büroimmobilie mit knapp 34.000 Quadratmetern Mietfläche in Düsseldorf langfristig und zu 100 Prozent an die Oberfinanzdirektion (OFD) des Landes Nordrhein-Westfalen vermietet. Die Neuvermietung kommt frühzeitig vor dem Vertragsende des bisherigen Alleinmieters.

Das Mietverhältnis mit der OFD beginnt voraussichtlich Ende 2023, also erst in mehr als drei Jahren, und umfasst eine Festlaufzeit von 20 Jahren. Wealthcap sei damit der bisher größte Vermietungserfolg am Düsseldorfer Büroimmobilienmarkt 2020 gelungen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Aktueller alleiniger Mieter des modernen Bürogebäudes ist die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC. Laut Cash.-Archiv handelt es sich um des einzige Objekt des Fonds Immobilien Deutschland 32 von Wealthcap, den das Unternehmen 2010 mit einem Eigenkapitalvolumen von 52,4 Millionen Euro aufgelegt hat. Die Laufzeit des Mietvertrags mit PWC wurde mit 12,5 Jahren angegeben. Die Mindestbeteiligung betrug 10.000 Euro.

„Über ein Jahr Verhandlungen“

„Nach über einem Jahr intensiver Verhandlungen freuen wir uns sehr, einen der größten Vermietungserfolge am Düsseldorfer Büromarkt der letzten Jahre zu verzeichnen. Auch über das Gesamtjahr 2019 hinweg, gab es nur eine größere Vermietung am Markt, das macht die Dimension deutlich“, sagt Michael Stüber, Leiter Asset- und Portfoliomanagement bei Wealthcap.

Die sechsgeschossige Immobilie befindet sich im Stadtteil Oberbilk im dritten Bezirk der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. „Die Oberfinanzdirektion des Landes Nordrhein-Westfalen hat mit dem Objekt ein repräsentatives und zeitgemäßes Bürogebäude angemietet. Hinzukommt, dass an dem Standort zukünftig drei Finanzämter sowie das Finanzamt für Steuerstrafsachen und Steuerfahndung unter einem Dach angesiedelt sind“, so Stüber.

Über die Konditionen der Neuvermietung, auch in Relation zu der ursprünglichen Prospektprognose, enthält die Mitteilung keine Angaben.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.