Coros kauft Hochhaus in Berlin – ESG-Anpassung geplant

Hochhaus-Projekt von Coros
Foto: Coros
Das Objekt verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 11.000 Quadratmetern.

Coros, ein Immobilienunternehmen mit Fokus auf Büroimmobilien und Mischnutzungskonzepte in deutschen und europäischen Metropolen, hat für den Fonds Commodus Deutschland Fund II ScSp, RAIF eine Büroimmobilie in Berlin Schöneberg erworben.

Verkäufer der Immobilie ist eine Luxemburger Fondsgesellschaft unter dem Management der Northern Horizon Gruppe, teilt Coros mit. Catella hat den Kauf der Immobilie vermittelt.

Die im Jahr 1998 errichtete Multi-Tenant-Immobilie befindet sich an der Bessemerstraße 82 und verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 11.000 Quadratmetern. Über die nahe gelegene S-Bahn- und Fernbahnstation Berlin-Südkreuz sowie den Anschluss zur Stadtautobahn A 100 seien der Berliner Hauptbahnhof, der Flughafen BER und auch andere Berliner Stadtteile gut erreichbar.

Umfangreiche Modernisierungen geplant

„Als markantes Hochhausgebäude sowie die Lage in einem attraktiven, multikulturellen Stadtteil der Hauptstadt erfüllt die Immobilie alle Voraussetzungen für eine einzigartige Immobilienmarke“, sagt Leonhard Sachsenhauser, Founding Partner von Coros.

Coros plant umfangreiche Modernisierungen des Gebäudes. Die flexible Gebäudesubstanz erlaube die Umsetzung moderner Open-Space-Bürokonzepte durch die Zusammenlegung einzelner Flächen, die auf New-Work-Anforderungen ausgelegt sind. Dazu gehört auch die Aufwertung der Außenflächen, etwa durch Schaffung eines großzügigen Außenbereichs in einer attraktiven Hinterhof-Lage. Zudem erfolgt eine Neugestaltung des Eingangsbereichs. Bei all diesen Um- und Ausbaumaßnahmen verfolge Coros ein ESG-Konzept. Das Gebäude ist zu rund 95 Prozent an über 40 Mieter vermietet.

Der Ankauf erfolge im Rahmen der Wachstumsstrategie von Coros. Erst im Juni hat das Unternehmen mit der Büroimmobilie „Gustav“ die erste Akquisition in München getätigt. Weitere Transaktionen in Deutschland sowie Europa seien bereits in der Pipeline und sollen noch in diesem Jahr realisiert werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.