Größte Einzelauszahlung in der Geschichte von RWB

Vorstand RWB
Norman Lemke, Vorstand RWB PrivateCapital Emissionshaus AG: "Tolles Signal".

Der Private-Equity-Dachfonds RWB China I zahlt im März auf einen Schlag 80 Prozent an Anlegerinnen und Anleger aus. Die bisherige Gesamtausschüttung des Fonds der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG steigt damit auf weit über 100 Prozent des eingesetzten Kapitals.

Die Anleger und Anlegerinnen des RWB China I werden damit bereits 165 Prozent ihrer ursprünglich eingesetzten Einlage zurückerhalten haben, teilt das Unternehmen mit. Große Teile der Unternehmensbeteiligungen im Portfolio sind zudem noch nicht veräußert. Daneben leistet der Dachfonds Asia I der Mitteilung zufolge eine erste Auszahlung in Höhe von zehn Prozent.

„Es ist ein tolles Signal, inmitten der Covid-19-Pandemie die größte Einzelauszahlung der RWB Geschichte tätigen zu können“, sagt Norman Lemke, Vorstand der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG. „Die hohe Auszahlung beim RWB China I ist vor allem auf zwei Unternehmen aus der Halbleiterindustrie zurückzuführen. An einem von beiden sind wir weiterhin beteiligt und erwarten auch in Zukunft noch gute Rückflüsse“, so Lemke weiter.

Foto: RWB

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.